Camille Dombrowsky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Camille Dombrowsky (* 20. März 1994 in Berlin) ist eine deutsche Nachwuchsschauspielerin und Sängerin.

Dombrowsky stand in dem Märchenfilm Frau Holle an der Seite von Lea Eisleb zum ersten Mal vor der Kamera. Frau Holle wurde von Marianne Sägebrecht verkörpert.[1] Sie spielte in dieser leicht modernisierten Fassung des Märchens Frau Holle, in der ihre Rolle als Pechmarie bekannt ist, die Rolle der faulen, eingebildeten und verwöhnten Tochter Luise. In einer Rezension zur DVD-Veröffentlichung des Films wird ihre Darstellung folgendermaßen beschrieben: „Überzeugen kann auch Camille Dombrowsky als die freche Göre Luise.“[2] Des Weiteren spielte sie in mehreren Werbespots mit.

Camille Dombrowsky absolviert seit 2017 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig.[3]

Filme (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Camille Dombrowsky spielt die Pechmarie Luise Weber@1@2Vorlage:Toter Link/www.rbb-online.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.. rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg
  2. Frau Holle. Top-Videonews
  3. Schauspielinstitut "Hans Otto". Studierende. Abgerufen am 29. Januar 2018.