Caminata

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caminata
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Piacenza (PC)
Gemeinde: Alta Val Tidone
Koordinaten: 44° 55′ N, 9° 18′ OKoordinaten: 44° 54′ 40″ N, 9° 18′ 22″ O
Höhe: 364 m s.l.m.
Fläche: 3,17 km²
Einwohner: 250 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 79 Einw./km²
Demonym: Caminatesi
Telefonvorwahl: 0523 CAP: 29010
Panorama von Caminata im Val Tidone

Caminata (piacentinisch Caminà) war eine italienische Gemeinde (comune) mit 250 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Piacenza in der Emilia-Romagna. Der Ort, seit 1. Januar 2018 Teil der neugegründeten Gemeinde Alta Val Tidone, liegt etwa 35 Kilometer westsüdwestlich von Piacenza am Tidone und grenzt unmittelbar an die Provinz Pavia (Lombardei).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Strada Statale 412 della Val Tidone (heute eine Provinzstraße) von Mailand nach Zavattarello.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Caminata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien