Captain Toad: Treasure Tracker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Captain Toad: Treasure Tracker
Originaltitel進め! キノピオ隊長
TranskriptionSusume! Kinopio-taichō
StudioJapanJapan Nintendo EAD Tokyo
PublisherJapanJapan Nintendo
Leitende Entwickler
  • Kenta Motokura (Direktor)
  • Shinya Hiratake (Direktor)
  • Koichi Hayashida (Produzent)
Erstveröffent-
lichung
Wii U:

JapanJapan 13. November 2014[1]
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 5. Dezember 2014[2]
EuropaEuropa 2. Januar 2015[3]

Nintendo Switch/3DS:

WeltWelt 13. Juli 2018
PlattformWii U, Nintendo Switch, Nintendo 3DS
GenreRätselspiel, Adventure
SpielmodusEinzelspieler, Mehrspieler
SteuerungWii U GamePad, Joy-Con, Nintendo Switch Pro Controller
MediumWii-U-Disk, Download (Nintendo eShop)[4], Game Card (Nintendo Switch)
SpracheJapanisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Niederländisch
Aktuelle Version1.1 (Wii U)
1.3.0 (Switch)
Altersfreigabe
USK ab 6 freigegeben
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

Captain Toad: Treasure Tracker (japanischer Originaltitel: 進め! キノピオ隊長, Susume! Kinopio-taichō, deutsch etwa „Vorwärts Marsch! Truppenführer Toad“) ist ein Rätselspiel, das von dem japanischen Videospielhersteller Nintendo in Europa am 2. Januar 2015 für die Wii U veröffentlicht wurde. Am 13. Juli 2018[5] erschienen Ports für den Nintendo 3DS und die Nintendo-Switch, welche zusätzlich zu den alten Leveln neue Level thematisch aufbauend auf Super Mario Odyssey sowie auch einen Zwei-Spieler-Modus in der Switch-Version enthalten.[6][7]

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Captain Toad: Treasure Tracker ist an die Captain-Toad-Level aus Super Mario 3D World angelehnt.[8] In dem Spiel steuert der Spieler Captain Toad, der in dreidimensionalen Rätsel-Irrgärten den richtigen Weg zu einem aus Juwelen und Power-Sternen bestehenden Schatz finden und Gegnern und deren Attacken ausweichen muss. Der Protagonist kann dabei jedoch nicht springen, er kann lediglich Gegner wie Piranha-Pflanzen mit einer Spitzhacke abwerfen und muss Fallen, die überall platziert sind, überwinden.[9]

Das Spiel besteht aus Spielwelten wie Geisterhäusern, Hügeln und Leveln im Weltraum. Zudem gibt es Endgegner wie den riesigen Vogel Wingo und einen Drachen, der in einem Vulkan lebt.[10][11]

Amiibo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. Januar 2015 wurde angekündigt, dass am 20. März des gleichen Jahres ein Toad-Amiibo veröffentlicht wird. Mit ist es möglich, einen neuen Modus zu spielen, in welchem man in verschiedenen Levels einen Pixel-Toad finden kann. Dieses Feature wurde am 20. März als Software-Update zur Verfügung gestellt.[12]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn des Spieles brechen Captain Toad und Toadette zu einem Abenteuer auf, wobei Toadette jedoch von einer riesigen Elster namens Wingo entführt wird. Daraufhin ist es die Aufgabe von Captain Toad, sie zu retten. Nachdem er das geschafft hat, wiederholt sich das ganze, nur dass dieses Mal Captain Toad entführt wird und der Spieler Toadette steuert. Danach beginnt eine dritte Episode, in der sich beide verlieren und man auf der Suche nacheinander beide abwechselnd spielt. Außerdem gibt es noch Bonus-Levels in der Wii U Version, in denen man Captain Toad in umgebauten Super-Mario-3D-World-Leveln spielen kann. Diese sind nur verfügbar, wenn ein Spielstand von Super Mario 3D World vorhanden ist. In der Nintendo-Switch-Portierung sind diese Bonus-Level nicht enthalten.

Entwicklung und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel wurde am 10. Juni 2014 auf der E3-Pressekonferenz von Nintendo angekündigt.

In einer Nintendo Direct am 13. Februar 2019 wurden ein kostenloses Update, welches einen Mehrspieler-Modus ermöglicht, und der DLC Captain Toad: Treasure Tracker – Spezial-Episode für die Nintendo-Switch-Version des Spiels angekündigt. Das Update wurde am selben Tag veröffentlicht. Am 14. März 2019 erschien der DLC, der weitere Herausforderungen und neue Level enthält, zusammen mit einem Set, welches das Spiel und den DLC enthält.[13][14]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel erhielt einen Metascore von 81 % bei Metacritic[15] und eine durchschnittliche Bewertung von 81,03 % bei GameRankings.[16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 進め!キノピオ隊長 紹介映像 (japanisch)
  2. Captain Toad: Treasure Tracker (englisch)
  3. Nintendo Direct. Nintendo Deutschland, 5. November 2014, abgerufen am 6. November 2014.
  4. E3 2014: Captain Toad erklimmt die Wii U
  5. „Captain Toad: Treasure Tracker“ erscheint für Nintendo Switch! Abgerufen am 17. April 2019 (deutsch).
  6. Tom Phillips: Captain Toad headed to Nintendo Switch and 3DS (en-UK) 8. März 2018.
  7. Chris Pereira: A Much-Requested Nintendo Switch Version Of Captain Toad Is Finally Happening (en-US) 8. März 2018.
  8. E3 2014: Captain Toad: Treasure Tracker coming to Wii U (englisch)
  9. Captain Toad: Treasure Tracker: E3 2014 enthüllt mit Trailer neues Pilz-Abenteuer
  10. The Super Mario 3D World minigame is getting its own standalone experience (englisch)
  11. Captain Toad: Treasure Tracker für Wii U angekündigt
  12. amiibo-Funktionen ab 20. März 2015 verfügbar
  13. Dennis Meppiel: Captain Toad: Treasure Tracker: Update fügt Mehrspieler-Modus hinzu – DLC-Inhalte folgen später. In: ntower. 13. Februar 2019, abgerufen am 31. März 2019.
  14. Daniel Busch: Captain Toad: Treasure Tracker – Ab heute gibt es durch die Spezial-Episode noch mehr Schätze und Abenteuer zu entdecken (inkl. PM). In: ntower. 14. März 2019, abgerufen am 31. März 2019.
  15. Captain Toad: Treasure Tracker Wii U. Abgerufen am 14. Januar 2015.
  16. Captain Toad: Treasure Tracker. Abgerufen am 14. Januar 2015.