Captal de Buch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Captal de Buch bezeichnet man die Herren des Captalat de Buch im Süden des Pays de Buch, das das Gebiet südlich des Bassin d’Arcachon mit den Orten Arcachon, La Teste-de-Buch und Gujan-Mestras, im 18. Jahrhundert auch Le Teich, umfasste.

Vom Mittelalter bis über die Französische Revolution hinaus waren nacheinander vier Familie im Besitz des Captalats:

  • 1274–1328 – Das Haus Bordeaux
  • 1328–1593 – Das Haus Grailly
  • 1593–1713 – Das Haus Nogaret
  • 1713–1803 – Das Haus Amanieu de Ruat

Haus Bordeaux[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pierre Amanieu de Bordeaux († 20. Mai 1300), 1274 Captal de Buch
  • Pierre de Bordeaux, genannt "le Massip", dessen Neffe, Baron de Certes (Audenge), Captal 1300
  • Assalhilde de Bordeaux († 1327/28), dessen Schwester, Captale de Buch; ⚭ 1307 Pierre II. de Grailly, 1356 bezeugt, Vicomte de Bénauges et de Castillon

Haus Grailly[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haus Épernon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Haus Foix-Candale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean-Baptiste Gaston de Foix-Candale (X 1646) Comte de Fleix, Testamentserbe, Nachkomme eines jüngeren Bruders Gastons II., 2. Duc de Randan; ⚭ Marie Claire de Bauffremont, 1677 3. Duchesse de Randan († 1680), Tochter von Henri de Bauffremont, Marquis de Sennecey, und Marie Cathérine de La Rochefoucauld, 1. Duchesse de Randan
  • Marie de Foix-Candale (* 1665, † 1667), deren Tochter
  • Henri-François de Foix-Candale (* 1640, † 1714), deren Onkel, 4. Duc de Randan, Comte de Fleix, Captal de Buch, 1668 abgesetzt, 1684 wieder eingesetzt, verkauft das Captalat 1713 an Jean-Baptiste Amanieu de Ruat; ⚭ Marie Charlotte de Roquelaure, Tochter von Gaston Jean-Baptiste, 1. Duc de Roquelaure – keine Nachkommen

Haus Amanieu de Ruat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jean-Baptiste Amanieu de Ruat (* 1676, † 1736), kauft 1713 das Captalat de Buch; ⚭I 1702 Marie-Colombe Bauduer, ⚭ II Dame Dubreuilh de Fonréaux
  • François-Alain Amanieu de Ruat (* 1716, † 1776); ⚭ Jeanne Ferrande de Lalande
  • François Amanieu de Ruat († 1803), Captal de Buch über die Revolution hinaus, da seine Ansprüche nicht auf feudales Recht gründeten; ⚭ 1773 Blanche de Laroze

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jacques Ragot: Histoire de La Teste-de-Buch des origines a la fixation des dunes. Mairie de La Teste, La Teste/Gironde 1987.
  • Detlev Schwennicke : Europäische Stammtafeln. Band III.1. 1984. Tafel 147–150.