Catherine Mabillard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Catherine Mabillard (* 9. Juni 1964 in Bex) ist eine Schweizer Skibergsteigerin und Mountainbikefahrerin.

Mabillard begann 1985 mit dem Skibergsteigen und nahm 1986 erstmals bei der Trophée de Valerette an einem Wettkampf in dieser Sportart teil. Seit 1996 nimmt sie auch auf internationaler Ebene für die Schweiz an Meisterschaften teil.

Erfolge Skibergsteigen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2006:
    • 3. Platz bei der Weltmeisterschaft Vertical Race
    • 3. Platz bei der Weltmeisterschaft Skibergsteigen Team mit Séverine Pont-Combe
  • 2007:
    • 3. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen Team mit Nathalie Etzensperger
    • 3. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen Staffel (mit Catherine Mabillard und Nathalie Etzensperger)
    • 6. Platz bei der Europameisterschaft Vertical Race
    • 6. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen Kombinationswertung
    • 9. Platz bei der Europameisterschaft Skibergsteigen Einzel

Pierra Menta[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrouille des Glaciers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: 1. Platz und Rekordzeit mit Cristina Favre-Moretti und Isabella Crettenand-Moretti
  • 2006: 1. Platz und erneute Rekordzeit mit Gabrielle Magnenat und Séverine Pont-Combe
  • 2008: 4. Platz mit Cristina Favre-Moretti und Isabella Crettenand-Moretti

Erfolge Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: 3. Grand Raid Cristalp 1999[1]
  • 2001: 1. Grand Raid Cristalp 2001[2]
  • 2002: 3. Grand Raid Cristalp 2002[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse Grand Raid Cristalp 1999
  2. Ergebnisse Grand Raid Cristalp 2001
  3. Ergebnisse Grand Raid Cristalp 2002

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]