Celebrity: Der Ruhm

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Celebrity: Der Ruhm
Originaltitel Celebrity
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr 1984
Länge 60 Minuten
Episoden 3 in 1 Staffel (Liste)
Genre Drama
Regie Paul Wendkos
Produktion Angie Daniell, Ben Evans, Franny Moyle, Hillary Salmon
Idee William Hanley, Thomas Thompson
Musik Daniel Pemberton
Erstausstrahlung 14. - 16. Februar 1984 auf NBC
Besetzung

Celebrity ist eine drei-teilige US-amerikanische TV-Miniserie aus dem Jahr 1984. Sie wurde vom 14. - 16. Februar auf dem Fernsehsender NBC ausgestrahlt.[1][2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die drei Freunde T.J. Luther, Mack Crawford und Kleber Cantrell begehen während ihrer Jugend eine Vergewaltigung. Während einer der Freunde das Mädchen vergewaltigt, hören die anderen beiden die Schreie des Mädchens oder schauen zu. Das Mädchen stirbt. Luther, Crawford und Cantrell versprechen sich gegenseitig über dieses Ereignis zu schweigen. Im Erwachsenenalter sind alle drei erfolgreich. Einer der Freunde ein Priester, ein anderer ein Filmstar und der dritte ist Journalist. Dennoch verfolgt das Ereignis sie auf die ein oder andere Weise für ein Leben lang. Als die drei sich im Erwachsenenalter wiedertreffen kommt es zu einer tödlichen Auseinandersetzung. Einer der Freunde wird erschossen, ein anderer ist schwer verletzt, der dritte ist der Mörder. Welcher der Freunde hier welche Rolle einnimmt wird jedoch erst ganz am Ende der Serie aufgeklärt.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Celebrity basiert auf dem gleichnamigen Roman von Thomas Thompson. [2] Die Serie wurde in Texas, New York und Los Angeles gedreht. Sie ist insgesamt 6,5 Stunden lang.[3] In Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten wurde die Serie auf VHS veröffentlicht.[4][5][6][7] Außerdem wurde die Serie in Spanien, Finnland, der Türkei und Kanada ausgestrahlt. [8]

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primetime Emmy Award

  • 1984: Outstanding Cinematography for a Limited Series or a Special (Philip H. Lathrop)

Edgar Allan Poe Award:

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John J. Connor (The New York Times) erklärt, dass die Hauptdarsteller der Serie ihre Charaktere beeindruckend darstellen. Außerdem spricht er von einem guten Skript, in dem die Ereignisse der Zeit mit einbezogen werden, wie zum Beispiel der Vietnamkrieg oder die Ermordung John F. Kennedys.[3] Tom Shales (The Deseret News) fügt hinzu, dass die Handlung sehr gut geplant ist.[2] Arthur Unger (Monitor Magazine) erklärt, dass Celebrity einfach zu schauen ist und dass es schwierig ist mit der Serie zu stoppen, sobald sie angefangen ist.[10] Das Lexikon des internationalen Films urteilte, dass Celebrity "solide inszeniert und gespielt" sei. Allerdings bediene sich die Serie einiger Klischees und es träten einige Ungereimtheiten auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Celebrity (1984 TV Mini-Series) Episode List. imdb.com. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  2. a b c Tom Shales: 'Celebrity' Mini series is irresistable. The Deseret News. 11. Februar 1984. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  3. a b John J. O'Connor: 'CELEBRITY,' A MYSTERY IN THREE PARTS. The New York Times. 10. Februar 1984. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  4. Celebrity - Der Ruhm. Amazon. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  5. Celebrity. Amazon. Abgerufen am 25. Juni 2014.
  6. Celebrity. Amazon. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  7. Celebrity. Amazon. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  8. Celebrity. Release Info. Imdb.com. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  9. Celebrity (1984 TV Mini-Series) Awards. imdb.com. Abgerufen am 13. Juli 2014.
  10. Arthur Unger: Networks are heating up potboilers for 'sweeps' period. csmonitor.com. 10. Februar 1984. Abgerufen am 13. Juli 2014.