Cemil Tosun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cemil Tosun
Personalia
Name Cemil Tosun
Geburtstag 6. Februar 1987
Geburtsort WienÖsterreich
Größe 183 cm
Position Verteidiger
Junioren
Jahre Station
Favoritner AC
First Vienna FC
SK Rapid Wien
1996–2001
2001–2005
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2009 SK Rapid Amateure 53 (3)
2008–2009 → DSV Leoben (Leihe) 19 (2)
2009–2010 DAC Dunajská Streda 1 (0)
2010– Wiener Sportklub 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Österreich U-19
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. November 2010

Cemil Tosun (* 6. Februar 1987 in Wien) ist ein österreichischer Fußballspieler türkischer Abstammung. Er ist der Cousin des türkischen Fußballnationalspielers Turgay Bahadır. Sein Bruder Cem Tosun ist ebenfalls Profi-Fußballer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er spielt im defensiven Mittelfeld in der Amateurmannschaft des SK Rapid Wien in der Regionalliga Ost. Im Sommer 2005 trainierte er zeitweise mit der Kampfmannschaft von Rapid Wien, wurde jedoch nicht in den Profikader des österreichischen Bundesligisten aufgenommen. Im August 2005 bestritt Tosun in der Champions-League-Qualifikation gegen F91 Düdelingen sein einziges Spiel in der Kampfmannschaft von Rapid Wien. Seit Mai 2008 spielt der Verteidiger auf Leihbasis für ein Jahr beim DSV Leoben in der Ersten Liga. Nach dem Zwangsabstieg der Steirer wechselte er in die Slowakei zum DAC Dunajská Streda.

Er spielte in der U19-Nationalmannschaft von Österreich und ist derzeit ebenfalls im Kader des U20-Nationalteams.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]