Chantelouve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chantelouve
Chantelouve (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Gemeinde Chantepérier
Koordinaten 44° 59′ N, 5° 58′ OKoordinaten: 44° 59′ N, 5° 58′ O
Postleitzahl 38740
Ehemaliger INSEE-Code 38073
Eingemeindung 1. Januar 2019
Status Commune déléguée

Chantelouve ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Chantepérier mit 80 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Isère in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes). Die Einwohner werden Chantelouviers genannt.

Die Gemeinde Chantelouve wurde am 1. Januar 2019 mit Le Périer zur Commune nouvelle Chantepérier zusammengeschlossen. Die Gemeinde gehörte zum Arrondissement Grenoble und zum Kanton Matheysine-Trièves (bis 2015 Valbonnais).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chantelouve liegt etwa 38 Kilometer südsüdöstlich von Grenoble an der Bonne. Umgeben wurde die Gemeinde Chantelouve von den Nachbargemeinden Ornon im Norden, Villard-Reymond im Nordosten, Villard-Notre-Dame und Le Bourg-d’Oisans im Osten und Nordosten, Le Périer im Süden sowie Lavaldens im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
141 127 82 60 72 73 73 80
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Irénée
  • Kapelle Saint-Sauveur
Kirche und ehemalige Mairie auf einer alten Postkarte

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Chantelouve – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien