Charlotte McKinney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Charlotte McKinney (2018)

Charlotte McKinney (* 6. August 1993[1] in Orlando, Florida) ist ein US-amerikanisches Model sowie Schauspielerin. Bekannt wurde sie hauptsächlich durch einen Werbespot der Restaurantkette Carl’s Jr.,[2] der in der Halbzeitpause des 2015er Super Bowl XLIX lief.[3][4]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McKinney wuchs in Orlando auf und hat eine ältere Schwester.[5] Sie leidet an Legasthenie und wurde deshalb eigenen Aussagen zufolge – auch in Verbindung mit ihrem Aussehen – in der Schule gehänselt.[6][7] Die Schule brach sie daher im Alter von 17 Jahren ab, um sich einer Modelkarriere zu widmen. Nach Auftritten im Magazin Esquire[8] und einer Kampagne für das Modeunternehmen Guess wurde sie von der Agentur Wilhelmina Models unter Vertrag genommen.[9]

Im Februar 2015 nahm McKinney mit Keoikantse Motsepe an der 20. Staffel der Fernsehsendung Dancing with the Stars teil, dem US-Äquivalent zu Let’s Dance.[10] Sie und ihr Partner schieden als zweites Paar aus.[11]

Nach ersten kleineren Auftritten ab 2006 hatte McKinney 2015 ihre erste relevante Rolle im zweiten Teil von Joe Dreck: Joe Dreck 2: Beautiful Loser.[12][13] Zudem gehört sie zur Besetzung des Kino-Remakes von Baywatch und des Remakes von Flatliners.[14]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Charlotte McKinney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Charlotte McKinney – FHM. In: fhm.com. 30. April 2015, abgerufen am 14. Juli 2016.
  2. Clint Eastwood Sohn Scott frisch verliebt. In: bild.de. 3. Oktober 2015, abgerufen am 14. Juli 2016.
  3. Charlotte McKinney: Liebling, ich hab den Bikini geschrumpft!.
  4. Charlotte McKinney: Guess model respects Kate Upton’s career, feels bad about nude photo hack – Fox News. In: foxnews.com. 9. September 2014, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  5. Gregory E. Miller: Charlotte McKinney is the real star of the Super Bowl. In: nypost.com. 7. Februar 2015, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  6. By Sara Nathan For Dailymail.com: Carl’s Jr. beauty Charlotte McKinney overcame bullies and dyslexia. In: dailymail.co.uk. 2. Februar 2015, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  7. Charlotte McKinney: Die schwere Jugend des Super-Bowl-Models – N24.de. In: n24.de. 3. Februar 2015, abgerufen am 14. Juli 2016.
  8. Dan Hyman: Women We Love of Instagram: Charlotte McKinney. In: esquire.com. 1. Mai 2014, abgerufen am 14. Juli 2016.
  9. Wilhelmina International – charlotte mckinney los angeles direct portfolio. (Nicht mehr online verfügbar.) In: wilhelmina.com. Archiviert vom Original am 15. April 2015; abgerufen am 14. Juli 2016.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.wilhelmina.com
  10. Who’s on ‘Dancing’s’ 20th season? In: usatoday.com. 24. Februar 2015, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  11. lalate: Dancing with the Stars 2015 Results Tonight March 30: DWTS Eliminates Charlotte McKinney. In: news.lalate.com. 30. März 2015, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch).
  12. Joe Dreck 2: Beautiful Loser: Amazon.de: David Spade, Brittany Daniel, Christopher Walken, Patrick Warburton, Mark McGrath, Fred Wolf: DVD & Blu-ray. In: amazon.de. 14. Januar 2016, abgerufen am 14. Juli 2016.
  13. Jessica Simpson’s Twin? Look-Alike Shows Cleavage on ‘Joe Dirt 2’ Set! In: eonline.com. 10. Dezember 2014, abgerufen am 14. Juli 2016.
  14. obr/spot: Heiße Baywatch-Blondine: Charlotte McKinney ergattert neue Hollywood-Rolle. In: abendzeitung-muenchen.de. 14. Juli 2016, abgerufen am 14. Juli 2016.