Charny (Yonne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Charny
Charny (Frankreich)
Charny
Gemeinde Charny Orée de Puisaye
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Koordinaten 47° 53′ N, 3° 6′ OKoordinaten: 47° 53′ N, 3° 6′ O
Postleitzahl 89120
ehemaliger INSEE-Code 89086
Eingemeindung 1. Januar 2016

Charny war eine französische Gemeinde mit zuletzt 1617 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehörte zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Charny. Charny ist ein Ortsteil der Gemeinde Charny Orée de Puisaye.

Von 1996 bis 2014 gehörte Charny zur Communauté de communes de la Région de Charny.

Die Gemeinde Charny wurde am 1. Januar 2016 mit 13 weiteren Gemeinden, namentlich Chambeugle, Malicorne, Chêne-Arnoult, Chevillon, Dicy, Fontenouilles, Grandchamp, Marchais-Beton, Perreux, Prunoy, Saint-Denis-sur-Ouanne, Saint-Martin-sur-Ouanne, Villefranche zur neuen Gemeinde Charny Orée de Puisaye zusammengeschlossen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962: 1280
  • 1968: 1364
  • 1975: 1626
  • 1982: 1620
  • 1990: 1634
  • 1999: 1729
  • 2007: 1683

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Halle Louis Philippe, die ehemalige Mairie (Rathaus)
Halle Louis Philippe