Chethrin Schulze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Chethrin Schulze (* 29. März 1992 in Berlin) ist eine deutsche Reality-TV-Teilnehmerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2013 wurde Schulze Bild-Girl.[1] 2016 nahm sie an der ersten Staffel von Curvy Supermodel teil,[2] in der sie den 6. Platz erreichte. Im folgenden Jahr wirkte sie in der Sendung Love Island mit. Wenige Tage nach ihrem Ausscheiden wurde sie von den Zuschauern zurück in die Sendung gewählt. Sie und ihr Partner Mike Heiter kamen bis ins Finale und erreichten den 3. Platz. Kurze Zeit später gab das Paar seine Trennung bekannt.

2018 nahm Schulze an der sechsten Staffel von Promi Big Brother teil. Hierbei belegte sie den 2. Platz. Des Weiteren moderierte sie im September 2018 auf Facebook und YouTube die Talksendung Aftersun – Der Love Island Talk mit Chethrin, ein Begleitformat zur zweiten Staffel von Love Island.[3]

Schulze arbeitete als Buchhalterin[4] und Kellnerin.[2]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bild-Girl Chetrin (21). In: bild.de. 19. November 2013, abgerufen am 30. August 2018.
  2. a b Chethrin. In: rtl2.de (Memento vom 1. März 2017 im Internet Archive). Abgerufen am 30. August 2018.
  3. Chethrin Schulze macht Facebook-Talk zu "Love Island". In: dwdl.de. 29. August 2018, abgerufen am 29. August 2018.
  4. Chethrin Schulze. In: gala.de. Abgerufen am 20. Juni 2020.
  5. FITNESS-INFLUENCER Welt.de vom 15. Januar 2019. Abgerufen am 3. Februar 2019.