Chris Gebert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christian „Chris“ Gebert (* 8. Mai 1985) ist ein deutscher Schauspieler, Mannequin und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chris Gebert besuchte von 2002 bis 2006 die Arturo Schauspielschule in Köln. Während dieser Zeit absolvierte er zusätzlich zwei Jahre eine Tanz- (Modern Dance und Gesellschaftstanz) und Gesangsausbildung (Tenor und Pop-Rock-Gesangsstimme).

In seiner Freizeit betreibt er diverse Sportarten wie z. B. Fitness, Leichtathletik und verschiedene Ballsportarten. Neben einigen Gastauftritten im deutschen Fernsehen spielt Chris Gebert von November 2010 bis April 2012 in der Telenovela Anna und die Liebe den homosexuellen Assistenten Virgin. Dies ist nach eigenen Aussagen sein erstes großes TV-Engagement. Zudem war er im dritten Vorspann der Telenovela zu sehen.

Gebert spielte auch in einigen Theaterstücken mit. Mit dem Stück Auf dem Campingplatz unter der Regie von Andrew Bardwell tourte er 2010 durch England.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Paul’s Club (Musikalisches Stück)Kölner Theaternacht
  • 2003: Kreta (Impro-Theater)Arturo-Theater Köln
  • 2004: Die Familie Schroffenstein (H. von Kleist)Arturo-Theater Köln
  • 2004: Vorher/Nachher (Roland Schimmelpfennig)Arturo-Theater Köln
  • 2004: Mister Pilks Irrenhaus (Ken Campell)Kölner Theaternacht
  • 2005: Im weißen Rössl – Seebühne Blankenheim
  • 2005: Gefängnis (Bill Mokridge)Bauturmtheater Köln
  • 2005: Das Genie (Roland Weitz)Bauturmtheater Köln
  • 2005: Freier Wille, Wahre Triebe (Nicky Silver)Bauturmtheater Köln
  • 2006: Ein Monat auf dem Lande (Turgenjew)Prinz Regent Theater Bochum
  • 2007: Die Kaktusblüte – Theater Neu-Ulm
  • 2008: Ganze Kerle – Theater Neu-Ulm
  • 2009: Drei Taler Märchen – Astrid Lindgren Bühne Berlin
  • 2010: Auf dem Campingplatz – Tournee durch England

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]