Christian Rubio Sivodedov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Rubio Sivodedov
Personalia
Geburtstag 7. November 1997
Geburtsort SundsvallSchweden
Größe 176 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2004–2013 Djurgårdens IF
2015–2016 FC Schalke 04
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014 Djurgårdens IF 6 (0)
2016 FC Schalke 04 II 2 (0)
2017– Strømsgodset IF 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012–2013 Schweden U-17 7 (1)
2014–2016 Schweden U-19 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 22. Januar 2017

2 Stand: 22. Januar 2017

Christian Rubio Sivodedov (* 7. November 1997 in Sundsvall) ist ein schwedischer Fußballspieler, der derzeit beim Strømsgodset IF unter Vertrag steht. Sein Vater stammt aus Kuba, seine Mutter aus Russland.[1] Rubio Sivodedov spielt überwiegend im Defensiven Mittelfeld.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Djurgårdens IF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rubio Sivodedov begann seine Karriere bei Djurgårdens IF, wo er ab 2004 die Jugendabteilung durchlief. Er debütierte während der Saison 2014 in der Allsvenskan. Insgesamt schaffte er es zu sechs Ligaeinsätzen und bestritt weitere vier Partien in diversen Testspielen. Parallel zu seinen Profieinsätzen, spielte er auch in der Kaderplanung der U21 und U19 eine Rolle.[2]

FC Schalke 04[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2015 wechselte er in das Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04, wo er zunächst bei der U19-Mannschaft zum Einsatz kam. Er unterschrieb einen bis zum 30. Juni 2018 gültigen Vertrag.[3] In der Hinrunde der Saison 2016/17 gehörte er zum Kader der zweiten Mannschaft und kam bei zwei Spielen in der Regionalliga West zum Einsatz.

Strømsgodset IF[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2017 wechselte er zum Strømsgodset IF, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rubio Sivodedov debütierte 2012 für die U-17 Schwedens. Insgesamt bestritt er sieben Spiele für die Juniorenauswahl Schwedens, wobei er ein Tor erzielen konnte. Aufgrund starker Leistungen und seinem Status als Profispieler in Schwedens höchster Liga wurde er 2014 in den Kader der U-19 berufen, für die er zehn Spiele bestritt.

Spielweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rubio Sivodedov spielt auf der Position des Sechser und „gilt als eines der größten schwedischen Talente, das auf dem gesamten europäischen Markt sehr gefragt ist“.[2] Der 1,76 Meter große Schwede gilt als technisch starker und sehr intelligenter Fußballspieler, da er taktisch hoch geschult ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Expressen.se: Spelarporträtt: Christian Rubio Sivodedov – Stockholms hetaste 15-åring, 16. Juli 2013
  2. a b WAZ: Schalke holt 17-jährigen Schweden Sivodedov, abgerufen am 23. Januar 2015.
  3. FC Schalke 04.de: Schwede Christian Rubio Sivodedov zum S04, abgerufen am 23. Januar 2015.
  4. Strømsgodset IF.de: Veldig glad for å være her, abgerufen am 22. Januar 2017.