Corneuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Corneuil
Corneuil (Frankreich)
Corneuil
Gemeinde Chambois
Region Normandie
Département Eure
Arrondissement Évreux
Koordinaten 48° 53′ N, 1° 8′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 1° 8′ O
Postleitzahl 27240
Ehemaliger INSEE-Code 27172
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée
Website http://web.siteexpresspro.fr/municipalite-de-corneuil

Ehemaliges Rathaus (Mairie) von Corneuil

Corneuil ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Chambois mit 602 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Eure in der Region Normandie.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die früheren Gemeinden Avrilly, Thomer-la-Sôgne und Corneuil zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Chambois zusammengelegt. Die Gemeinde Corneuil gehörte zum Arrondissement Évreux, zum Kanton Verneuil-sur-Avre (bis 2015: Kanton Damville) und zum Kommunalverband Normandie Sud Eure.

Corneuil liegt etwa 14 Kilometer südlich vom Stadtzentrum von Évreux.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
254 224 243 302 351 385 444 551
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten aus dem 16. Jahrhundert
  • Reste einer Festung aus dem 11. Jahrhundert
Kirche Notre-Dame

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Corneuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien