Coudekerque-Village

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Coudekerque-Village
Wappen von Coudekerque-Village
Coudekerque-Village (Frankreich)
Coudekerque-Village
Gemeinde Téteghem-Coudekerque-Village
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Dunkerque
Koordinaten 51° 0′ N, 2° 25′ OKoordinaten: 51° 0′ N, 2° 25′ O
Postleitzahl 59380
Ehemaliger INSEE-Code 59154
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Lage von Coudekerque-Village im Arrondissement Dunkerque und im Kanton Coudekerque-Branche

Coudekerque-Village (westflämisch: Koukerke oder Koudekerke) ist eine ehemalige Gemeinde mit zuletzt 1.250 Einwohnern (Stand: 2013) im französischen Département Nord, in der Region Hauts-de-France. Sie gehörte zum Kanton Coudekerque-Branche im Arrondissement Dunkerque. Die Bewohner nennen sich Coudekerquois.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurde Coudekerque-Village mit Téteghem zu einer Commune nouvelle unter dem Namen Téteghem-Coudekerque-Village fusioniert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 514 580 620 628 903 1080 1180 1250

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bruno Metsu (1954–2013), Fußballspieler und -trainer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Coudekerque-Village – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien