Cranbrook (British Columbia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cranbrook
Die Hauptstraße (10th Ave) von Cranbrook
Die Hauptstraße (10th Ave) von Cranbrook
Motto: Mountains of Opportunity
Lage in British Columbia
Cranbrook (British Columbia)
Cranbrook
Cranbrook
Staat: Kanada
Provinz: British Columbia
Regionaldistrikt: East Kootenay
Koordinaten: 49° 31′ N, 115° 46′ WKoordinaten: 49° 31′ N, 115° 46′ W
Höhe: 921 m
Fläche: 32 km²
Einwohner: 20.047 (Stand: 2016[1])
Bevölkerungsdichte: 626,5 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Time (UTC−7)
Postleitzahl: V1C
Gründung: 1905 (incorporated)
Bürgermeister: Lee Pratt (Stand 2018)
Website: www.cranbrook.ca
Cranbrook, British Columbia
Klimadiagramm
JFMAMJJASOND
 
 
30
 
-3
-12
 
 
21
 
2
-8
 
 
21
 
7
-4
 
 
27
 
13
0
 
 
43
 
18
5
 
 
53
 
22
8
 
 
38
 
26
11
 
 
32
 
25
10
 
 
28
 
20
5
 
 
18
 
12
0
 
 
38
 
2
-6
 
 
34
 
-3
-11
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Meteorological Service of Canada
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Cranbrook, British Columbia
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) −3,2 1,5 7,1 12,8 17,7 21,6 25,6 25,4 19,6 11,7 2,3 −3,1 Ø 11,6
Min. Temperatur (°C) −11,8 −8,4 −3,8 0,2 4,6 8,2 10,9 10,2 5,1 −0,3 −5,5 −10,8 Ø −0,1
Niederschlag (mm) 30,2 21,2 21,3 26,8 43,2 52,8 38,2 31,6 28,4 18,4 37,5 33,9 Σ 383,5
Regentage (d) 11,1 8,9 8,9 8,7 11,2 12,5 9,4 8,7 8,0 7,5 11,5 12,4 Σ 118,8
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
−3,2
−11,8
1,5
−8,4
7,1
−3,8
12,8
0,2
17,7
4,6
21,6
8,2
25,6
10,9
25,4
10,2
19,6
5,1
11,7
−0,3
2,3
−5,5
−3,1
−10,8
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
30,2
21,2
21,3
26,8
43,2
52,8
38,2
31,6
28,4
18,4
37,5
33,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Cranbrook ist eine Stadt im Südosten von British Columbia, Kanada. Sie ist Sitz des Bezirks Regional District of East Kootenay.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich wurde das Land von den First Nation besiedelt. In der Gegend um das heutige Cranbrook lebten und leben die Kutenai. In deren Sprache heißt die heutige Stadt ʔakis`akǂiʔit.[2] Seinen heutigen Namen erhielt die Stadt im Rahmen der Besiedlung durch Europäer Ende des 19. Jahrhunderts. Colonel James Baker hatte hier Land erlangt und benannte die entstehende Ansiedlung nach seiner Heimat Cranbrook in England.
1898 erreichte er, dass die Canadian Pacific Railway ihre Strecke über den Crowsnest Pass nicht durch die nahegelegene Goldgräberstadt Fort Steele baute, sondern durch Cranbrook.
Die Zuerkennung der kommunalen Selbstverwaltung für die Gemeinde erfolgte am 1. November 1905 (incorporated als City municipality).[3]

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die letzte offizielle Volkszählung, der Census 2016, ergab für die Ansiedlung eine Bevölkerungszahl von 20.047 Einwohnern[1], nachdem der Zensus 2011 für die Gemeinde noch eine Bevölkerungszahl von 19.319 Einwohnern ergab.[4] Die Bevölkerung nahm damit im Vergleich zum letzten Zensus im Jahr 2011 um 3,8 % zu und entwickelte sich schwächer als der Provinzdurchschnitt, dort mit einer Bevölkerungszunahme von 5,6 %. Im Zensuszeitraum 2006 bis 2011 hatte die Einwohnerzahl in der Gemeinde noch um 5,4 % abgenommen, während sie im Provinzdurchschnitt um 7,0 % zunahm.

Zum Zensus 2016 lag das Durchschnittsalter der Einwohner bei 43,1 Jahren und damit weit über dem Provinzdurchschnitt von 42,3 Jahren. Das Medianalter der Einwohner wurde mit 44,5 Jahren ermittelt. Das Medianalter aller Einwohner der Provinz lag 2016 bei 43,0 Jahren. Zum Zensus 2011 wurde für die Einwohner der Gemeinde noch ein Medianalter von 43,1 Jahren ermittelt, bzw. für die Einwohner der Provinz bei 41,9 Jahren.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cranbrook liegt am Crowsnest Highway (Highway 3) der eine wichtige Ost-West-Verbindung darstellt. In Nord-Süd-Richtung passiert der Highway 95 die Stadt.

Weiterhin ist Cranbrook durch den Cranbrook/Canadian Rockies International Airport mit den Metropolen Kanadas verbunden. Unter anderem bietet Pacific Coastal Airlines einen täglichen Linienverkehr von hier nach Vancouver.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1987 ist Coeur d’Alene im US-Bundesstaat Idaho Partnerstadt von Cranbrook.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Cranbrook Community Profile. Census 2016. In: Statistics Canada. 9. August 2019, abgerufen am 4. September 2019 (englisch).
  2. Ktunaxa words. In: FirstVoices. Abgerufen am 2. Oktober 2012 (englisch).
  3. Origin Notes and History. Cranbrook. GeoBC, abgerufen am 4. September 2019 (englisch).
  4. Cranbrook Community Profile. Census 2011. In: Statistics Canada. 31. Mai 2016, abgerufen am 4. September 2019 (englisch).