Regional District of East Kootenay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
East Kootenay
East Kootenay
Lage der Region in British Columbia
Basisdaten
Staat Kanada
Provinz British Columbia

Verwaltungssitz Cranbrook
Koordinaten: 49° 55′ N, 115° 45′ WKoordinaten: 49° 55′ N, 115° 45′ W
Einwohner 60.439 (Stand: 2016)
Fläche 27.541,48 km²
Bevölkerungsdichte 2,2 Einw./km²
Zeitzone: Mountain Standard Time (UTC−7)
Mountain Daylight Time (UTC−6, Sommerzeit)
Webpräsenz www.rdek.bc.ca

Der Regional District of East Kootenay ist ein Bezirk in der kanadischen Provinz British Columbia. Er liegt im äußersten Südosten der Provinz, ist 27.541,84 km² groß und zählt 60.439 Einwohner (2016).[1] Beim Zensus 2011 wurden noch 56.685 Einwohner ermittelt. Hauptort ist Cranbrook.

Abweichend vom überwiegenden Teil von British Columbia gilt im Regional District of East Kootenay nicht die Pacific Standard Time, sondern die Mountain Standard Time.

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindefreie Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • East Kootenay A
  • East Kootenay B
  • East Kootenay C
  • East Kootenay D
  • East Kootenay E
  • East Kootenay F

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Census Profile, 2016 Census. 16. November 2017, abgerufen am 12. März 2018 (englisch).