Cuthbert Victor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Cuthbert Victor
Spielerinformationen
Voller Name Cuthbert Victor
Geburtstag 30. Januar 1983
Geburtsort Saint Croix, Amerikanische Jungferninseln
Größe 197 cm
Position Forward
Highschool St. Joseph High School (Virgin Islands)
College Murray State University, Kentucky
NBA Draft 2004, nicht ausgewählt
Vereinsinformationen
Verein Krasny Oktjabr Wolgograd
Liga VTB-UL
Vereine als Aktiver
2004–2005 SpanienSpanien Plasencia Extremadura
2005–2006 SpanienSpanien CB Tarragona
2006–2007 SpanienSpanien Cantabria Baloncesto
2007–2008 SpanienSpanien CAI Zaragoza
2008–2009 SpanienSpanien Club Melilla Baloncesto
2009–2011 SpanienSpanien Menorca Bàsquet
2011–2012 RusslandRussland Spartak Primorje
2012–2013 FrankreichFrankreich Le Mans
2013 0000 RusslandRussland Krasny Oktjabr Wolgograd
Nationalmannschaft
1999 - 2011 Amerikanische Jungferninseln

Cuthbert Victor (* 30. Januar 1983 auf der Insel Saint Croix) ist ein Basketballspieler von den Amerikanischen Jungferninseln. Zurzeit spielt er bei Krasny Oktjabr Wolgograd in Russland auf der Position des Forwards.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Victor spielte von 1998 bis 2004 für die Murray State Racers von der Murray State University. Er führte seine Mannschaft 2002 und 2004 in die Play-Offs der Amerikanischen Hoschulmeisterschaft. Nach der Saison 2004 wurde er zum Player of the Year in der Ohio Valley Conference gewählt.[1]

Profi[Bearbeiten]

Nachdem Victor bei dem NBA-Draft 2004 nicht ausgewählt wurde, wechselte er nach Europa und spielte die ersten Jahre bei verschiedenen spanischen Vereinen in der LEB. Mit Menorca Bàsquet gelang ihm 2010 der Aufstieg in die Liga ACB. Er spielte noch ein Jahr der ersten spanischen Liga und wechselte dann nach Russland zu Spartak Primorje. Nach dem Ende der PBL 2012 wechselte Victor zu Le Mans und spielte in der französischen Meisterschaft und im Eurocup. Nach einem Jahr in Frankreich wechselte Victor für die Saison 2012/13 zurück nach Russland zum Neuling der VTB United League Krasny Oktjabr.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Seit seinem Debüt bei Zentralamerikanischen Meisterschaften 2003 spielt für die Basketballnationalmannschaft der Amerikanischen Jungferninseln. Ebenso 2003 spielte er die Qualifikation für die Olympischen Spiele, konnte sich jedoch mit seiner Mannschaft nicht für qualifizieren. Durch den zweiten Platz bei Centrobasket 2006 qualifizierten sich die Amerikanischen Jungferninseln für die Basketball-Amerikameisterschaft 2007, an der auch Victor teilgenommen hat. Diesen Erfolg konnte er mit seiner Mannschaft 2008 wiederholen und war somit Teilnehmer der Basketball-Amerikameisterschaft 2009. Zuletzt spielte er für sein Land bei Centrobasket 2011.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cuthbert Victor is key for Murray State. usatoday, 3. Juni 2004, abgerufen am 4. April 2014 (englisch).