Krasny Oktjabr Wolgograd

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Krasny Oktjabr Wolgograd
Gegründet 2012
Auflösung 2016
Halle Sportpalast der Gewerkschaften
(3.700 Plätze)
Homepage www.bcredoctober.com
Präsident Dmitri Gerassimenko
Trainer
Liga
Farben Rot/Weiß
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts redsides.png
Kit shorts.svg
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Kit shorts whitesides.png
Kit shorts.svg
Auswärts

BK Krasny Oktjabr Wolgograd (russisch Красный Октябрь Волгоград, deutsch Roter Oktober Wolgograd) war ein professioneller Basketballverein der VTB United League aus Wolgograd, Russland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Team wurde auf Initiative des geschäftsführenden Direktors des Wolgogradski Metallurgitscheski Sawod Krasny Oktjabr Dmitri Gerassimenko 2012 gegründet. Gerassimenko wurde nicht nur als Präsident, sondern auch als Spieler aktiv. In seiner ersten Saison startete der Klub in der zweitklassigen Superleague Russland und belegte nach der regulären Saison den 11. Platz. Für die Saison 2013/14 bekam Roter Oktober das Startrecht in der VTB United League. In der nächsten Saison startete Wolgograd zum ersten Mal im ULEB Eurocup.

Am 26. Oktober 2014 gab der Verein die Verpflichtung des langjährigen deutschen Nationaltrainers Dirk Bauermann bekannt.[1]

Da der Club keine Halle gemäß Statuten der VTB United League vorweisen konnte, bekam der Club für die Saison 2016/17 keine Lizenz für die VTB-Liga. Daraufhin wurde der Spielbetrieb eingestellt.

Saisonübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Season Division Regular Play-off Europa Regional
2012/13 Superliga A 11.
2013/14 VTB Liga 6.(B) Achtelfinale
2014/15 VTB Liga 12. ULEB Eurocup Last32
2015/16 VTB Liga 9. ULEB Eurocup Gruppenphase

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bauermann geht nach Russland, Spox.com, abgerufen am 27. Januar 2015