David Babunski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
David Babunski
David Babunski in Juvenil A.jpg
David Babunski, September 2012
Personalia
Geburtstag 1. März 1994
Geburtsort SkopjeMazedonien
Größe 177 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2006 UDA Gramenet
2006–2013 FC Barcelona
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2016 FC Barcelona B 48 (1)
2016 FK Roter Stern Belgrad 11 (0)
2017–2018 Yokohama F. Marinos 25 (3)
2018– Ōmiya Ardija 33 (4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2012 Mazedonien U-17 5 (0)
2011 Mazedonien U-19 3 (1)
2012–2017 Mazedonien U-21 27 (5)
2013–2017 Mazedonien 9 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. Januar 2020

2 Stand: 3. Januar 2020

David Babunski (* 1. März 1994 in Skopje) ist ein nordmazedonischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Babunski spielte seit 2006 in der Jugendabteilung des FC Barcelona. Ab der Saison 2013/14 gehört er offiziell der B-Mannschaft des Vereins an.[1] Sein Vertrag bei den Katalanen läuft bis 2015.[2] Am 24. August 2013 debütierte er in der Segunda División, als er beim 2:1-Erfolg über CD Lugo als Einwechselspieler in die Partie kam.

Am 28. Januar 2016 wechselte Babunski zum serbischen Erstligisten Roter Stern Belgrad.[3] Ein Jahr später ging er nach Japan zu den Yokohama F. Marinos in die J1 League. Aktuell steht er beim Zweitligisten Ōmiya Ardija unter Vertrag.

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Babunski verzeichnet Einsätze für die U-17-, U-19- und U-21-Auswahl Mazedoniens.[4] Sein erstes Länderspiel für die A-Mannschaft absolvierte er am 14. August 2013 beim Freundschaftsspiel gegen Bulgarien.[5] In der Qualifikation für die WM 2014 bestritt Babunski zwei Spiele für die mazedonische Nationalmannschaft,[6] die in der Gruppe A den letzten Platz belegte.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er ist der Sohn des ehemaligen mazedonischen Fußballnationalspielers Boban Babunski, der von 2009 bis 2014 die U-21-Auswahl Mazedoniens trainierte. Sein zwei Jahre jüngerer Bruder Dorian ist ebenfalls Fußballspieler und spielt in Japan beim Zweitligisten FC Machida Zelvia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FC Barcelona: Set juvenils pugen al Barça B per a la temporada 2013/14
  2. totalbarca.com: Pol Calvet and David Babunski sign contract renewals (Memento vom 2. Dezember 2013 im Internet Archive)
  3. Vgl. die offizielle Bestätigung (Memento vom 5. Februar 2016 im Internet Archive) des Klubs.
  4. uefa.com:David Babunski
  5. uefa.com: FYROM's Babunski clan keeping it in the family
  6. David Babunski in der Datenbank der FIFA (englisch)