Dekanat Graz-Ost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Dekanat Graz-Ost ist ein Dekanat der römisch-katholischen Diözese Graz-Seckau.

Es umfasst neun Pfarren einschließlich jener vier Pfarren, die nach Auflösung des Dekanates Graz-Nord am 1. September 2012 diesem Dekanat zugeteilt wurden [1].

Nachbardekanate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rein Weiz
Graz-West Nachbargemeinden Gleisdorf
Graz-Mitte Graz-Süd Graz-Land

Liste der Pfarren mit Kirchengebäuden, Kapellen, und Seelsorgestellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pf.Pfarre, Org. … Sonstige Organisation
  • Sitz … Stadtbezirk, Stadtteil oder Umlandgemeinde, Ortschaft
  • Ust. … Unterstellung; Vbd.Pfarrverband (kleingesetzt)
  • Seit: gen. … erstgenannt, err. … errichtet
  • Patrozinium: Anb.Anbetungstag, Kirchw.Kirchweihtag
Pf./Org.
Sitz
Ust./Vbd.
Seit
Patrozinium
Kirchen, Seelsorgestellen Bild
Pfarre Graz-Heiligster Erlöser im Landeskrankenhaus 03. Geidorf 1919 (err., Matriken 1785) Hlgst. Erlöser (Anb. 1. November, Kirchw. 20. Mai) Pfarrkirche Graz-Heiligster Erlöser im Landeskrankenhaus
Seelsorge: Zentrum für Klinikpersonal Graz
Graz Erloeserkirche 012.jpg
Stationskaplanei Graz-Mariagrün
11. Mariatrost-Mariagrün Graz-St. Leonhard 1808 (Stationskaplanei, Benefizium 1756, Kirche gen. 1663) Mariä Heimsuchung, 2. Juli (Anb. 21. Oktober) Wallfahrtskirche Mariagrün Maria Grüner Kirche Gesamtansicht 2011-08-14.jpg
Pfarre Graz-Mariatrost 11. Mariatrost 1786 (err., Pfarrkirche erb. 1719, Basilica minor 1999) Mariä Geburt, 8. September (Anb. Im Juni) Pfarr- und Wallfahrtskirche Graz-Mariatrost
Filialkirche: St. Josef „im Walde“ in Niederschöckl
Messkapellen: Kapelle im kath. Bildungshaus Mariatrost, Gottscheer Gedächtniskapelle
MariatrosterKirche2.jpg
Pfarre Graz-Kroisbach 11. Mariatrost-Kroisbach Graz-Kroisbach – St.Radegund am Schöckel 1976 (Expositur 1954) Mariä Verkündigung, 25. März (Anb. Sonntag vor oder nach dem Cäcilientag) Pfarrkirche Graz-Kroisbach
Messkapelle: Hl. Johannes Nepomuk
Maria Verkündigungskirche Graz-Kroisbach.jpg
Pfarre Graz-Ragnitz 10. Ries-Ragnitz 1989 (err., Expositur 1975) Hl. Bruder Klaus von der Flüe, 25. September (Kirchw. 18. Oktober) Pfarrkirche Graz-Ragnitz
Graz-Ragnitz-Bruder-Klaus-Kirche-Kirchturm2.jpg
Pfarre Graz-St. Leonhard 02. St. Leonhard 1495 (gen. als Vikariat, Pfarrk. gen. 1361) Hl. Leonhard, 6. November (Anb. 21. Oktober) Pfarrkirche Graz-St. Leonhard
Messkapellen: Kapelle am Friedhof St. Leonhard, Hl. Odilia im Odilien-Blindeninstitut, Unbefleckte Empfängnis im Haus der Barmherzigkeit, Hl. Josef im kath. Studentenhaus Leechgasse, Hl. Laurentius im Kapuzinerkloster, Hl. Kreuz im Altersheim der Kreuzschwestern, Hl. Erlöser im Kloster der Kongregation der Helferinnen, Unbefleckte Empfängnis im Haus der Vorauer Schwestern in Stifting, Christi Himmelfahrt im Vorauerhof, Unbefleckte Empfängnis im Luisenheim, Allerheiligstes Altarsakrament im Annaheim
Kirche Sankt Leonhard Graz.jpg
Pfarre Kumberg Kumberg Eggersdorf – Kumberg 1777 (err., alte Pfarrk. gen. 1197) Hl. Stefan, 3. August[2] (Anb. Letzter Sonntag im Juni, Kirchw. Samstag vor dem dritten Sonntag im Oktober) Pfarrkirche Kumberg
Messkapellen: Hl. Drei Könige im Schlosse Kainberg, Hl. Maria in Pircha
Pfarrkirche Kumberg 01.JPG
Pfarre St. Radegund am Schöckel Sankt Radegund bei Graz Graz-Kroisbach – St.Radegund am Schöckel 1295 (gen.) Hl. Radegundis, 13. August (Anb. 20. Mai, Kirchw. Samstag vor dem dritten Sonntag im Oktober) Pfarrkirche St. Radegund am Schöckel
St.Radegund Pfk L1300138.JPG
Kuratbenefizium im Kloster der Ursulinen in Graz
02. St. Leonhard Graz-St. Leonhard (Kirche erb. 1900) Hlgst. Dreifaltigkeit, Dreifaltigkeitssonntag Hauskapelle zur Heiligsten Dreifaltigkeit im Ursulinenkonvent Graz-Leonhardstrasse62 6599.jpg
Pfarre Graz-Andritz 12. Andritz 1961 Hl. Familie, Erster Sonntag nach Weihnacht (Kirchw. Sonntag vor oder nach dem 6. November) Pfarrkirche Graz-Andritz
Kath. Pfarrkirche, Haberlandtweg 17.jpg
Pfarre Graz-Christus der Salvator (Salvatorpfarre) 03. Geidorf Salvatorianer, Salvatorkolleg (Betr.) 1982 (err., Expositur 1967) Christus der Salvator, 25. Dezember (Anb. 8. Oktober, Kirchw. Sonntag vor oder nach dem 25. Juni) Pfarrkirche Graz-Christus der Salvator
Kirchen: St. Josef bei den Karmelitinnen, Maria Schnee bei den Karmeliten
Kapellen: Simeon und Hanna im Seniorenzentrum[3], Magnificat-Kapelle im Haus Carnerigasse 34[4]
Salvatorkirche Graz Außenansicht.jpg
Pfarre Graz-Graben (Grabenpfarre) 03. Geidorf 1786 (err., Pfarrk. erb. 1652) Hl. Johannes der Täufer, 24. Juni (Anb. 27. August, Kirchw. 27. August) Pfarrkirche Graz-Graben
Graz-Grabenkirche2-Kirchengasse.JPG
Pfarre Graz-St. Veit 12. St. Veit 1226 (gen.) Hl. Vitus, 15. Juni (Anb. zweiter Sonntag im Oktober) Pfarrkirche Graz-St. Veit
Graz St Veit 100 0718.JPG
Stand 9/2012

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kirchliches Verordnungsblatt für die Diözese Graz-Seckau, Nr. 31 (PDF; 207 kB)
  2. Auffindung der Gebeine des Hl. Stephanus in Jerusalem, Gedenktag bis zur Neuordnung des Heiligenkalenders
  3. Pflegewohnheim Geidorf/Seniorenzentrum (Memento vom 5. September 2009 im Internet Archive), Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz
  4. Wohngemeinschaft der Caritas Graz-Seckau (Memento vom 12. September 2011 im Internet Archive)
  5. Studentinnenheim und Kulturzentrum Geidorf