Diego Ciccone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diego Ciccone
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Juli 1987
Geburtsort WinterthurSchweiz
Grösse 172 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2006
2006–2010
2010–
FC St. Gallen U-21
FC St. Gallen
FC Vaduz
25 0(1)
74 0(5)
162 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

Diego Ciccone (* 21. Juli 1987 in Winterthur) ist ein Schweizer Fussballspieler, der beim FC Vaduz in der Super League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ciccone lernte das Fussballspielen in der U-21 Mannschaft des FC St. Gallen, wo er von 2005 bis 2006 in Diensten stand und viele Einsätze erhielt. 2006 wurde er in die erste Mannschaft des FC St. Gallen hochgezogen und in der Saison 2006/07 in 14 Spielen in der Super League eingesetzt und schoss ein Tor. Nach der Saison 2007/08 stieg er mit der Mannschaft in die Challenge League ab und schaffte ein Jahr später den direkten Wiederaufstieg. Im Sommer 2010 schloss er sich dem FC Vaduz an, bei dem er einen auf zwei Jahre befristeten Vertrag unterzeichnete.[1] Im April 2012 wurde sein Vertrag um zwei weitere Jahre, bis zum Sommer 2014, verlängert.[2]

Titel und Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FC Vaduz

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diego Ciccone zu Vaduz, 20min.ch, abgerufen am 26. Mai 2016
  2. Kaufmann kommt, Ciccone verlängert, Sportzeit.li, abgerufen am 24. Mai 2016