Diego Maurício

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diego Maurício
Diego Maurício (5193445903).jpg
Diego Maurício (2010)
Personalia
Name Diego Maurício Machado de Brito
Geburtstag 25. Juni 1991
Geburtsort Rio de JaneiroBrasilien
Größe 183 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
CR Flamengo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 CR Flamengo 55 0(6)
2012–2014 Alanija Wladikawkas 13 0(0)
2013 → Sport Recife (Leihe) 6 0(0)
2014–2015 Vitória Setúbal 5 0(0)
2015–2016 CA Bragantino 28 0(6)
2015 → Al-Qadisiyah (Leihe) 5 0(0)
2016 → Shijiazhuang (Leihe) 25 0(4)
2017– Gangwon FC 27 (11)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011– Brasilien U-20 8 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 30. Juni 2015

2 Stand: 13. Februar 2011

Diego Maurício Machado de Brito (* 25. Juni 1991 in Rio de Janeiro), genannt Diego Maurício, ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diego Maurício spielte unter Trainer Rogério Lourenço in der Jugendabteilung von Flamengo Rio de Janeiro. 2010 wurde er an die erste Mannschaft herangeführt und debütierte schließlich am 29. Mai 2010 (3. Spieltag) gegen Grêmio Prudente in der Série A. Beim 1:1-Unentschieden gegen Avaí FC am 10. Spieltag erzielte er seinen ersten Treffer. In seiner ersten Saison wurde er in insgesamt 29 Partien eingesetzt, in denen er fünf Tore schoss. Aufgrund seiner Spielweise, die der Didier Drogbas ähnelt, gaben ihm die Fans den Spitznamen Drogbinha (Kleiner Drogba).

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der brasilianischen U-20-Nationalmannschaft nahm Diego Maurício Anfang 2011 an der Junioren-Südamerikameisterschaft in Peru teil. In acht Spielen traf er zwei Mal und gewann nach einem 6:0-Finalerfolg über Uruguay gemeinsam mit anderen Toptalenten wie Neymar oder Lucas den Titel.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]