Dietrich III. von Limburg-Styrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Graf Dietrich III. von Limburg-Styrum (* um 1347; † 2. Mai 1398) war ein deutscher Adliger, durch Abstammung Graf von Limburg und durch Erbe Herr von Styrum.

Abstammung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dietrich war ein Sohn von Johann von Limburg-Styrum und dessen erster Gemahlin Uda, Tochter von Otto III. von Ravensberg und Hedwig zur Lippe.

Ehe und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dietrich heiratete 1353 Johanna († um 1384), Tochter von Heinrich von Reifferscheid († 25. Juli 1355) und Johanna von Kessenich († 21. Februar 1361). Sie hatten folgende Nachkommen:

  • Friedrich (* um 1378; † um 1397)
  • Johann (* um 1379; † um 1396)
  • Eberhard (* um 1380; † um 1424)
∞ Gräfin Ponzetta von Neuenahr-Dyck (* 1406; † um 1450)
  • Dietrich (* um 1387)
  • Godert, Kanoniker in Köln (1432)
  • Gerhard (gen. 1421)
  • Irmiswind, Nonne im Reichsstift Thorn († 1429)
  • Margareta († um 1436)
∞ Burkhard Stecke zu Mühlenbroich († 16. Dezember 1419)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stammbaum

VorgängerAmtNachfolger
JohannHerr von Styrum
1364–1398
Eberhard