Eberhard I. von Limburg-Styrum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eberhard I. von Isenberg-Limburg zu Styrum (* 1252; † 17. Juni 1304) war durch Abstammung und Erbe Graf von Isenberg-Limburg und Herr zu Styrum. Er gilt als Stifter der Linie Limburg-Styrum.

Abstammung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eberhard war ein Sohn des Grafen Dietrich von Altena-Isenberg und dessen Ehefrau Gräfin Adelheid (Aleidis) von Sponheim-Sayn (* 1228; † 1297)

Ehe und Nachkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eberhard heiratete um 1289 Gräfin Agnes (* 1273 Limbourg; † 1297), Tochter von Walram von Limburg und Kunigunde von Brandenburg. Sie hatten folgende Nachkommen:

∞ (I) 16. September 1297 mit Irmgard von Greiffenstein († 1324)
∞ (II) vor 1333 mit Elisabet von Strünkede
  • Irmgard

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A.P. van Schilfgaarde: De Graven van Limburg Stirum in Gelderland en de Geschiedenis Hunner Bezittingen., Assen, 1961
VorgängerAmtNachfolger
Dietrich von Altena-IsenbergGraf von Isenberg-Limburg
1301–1304
Dietrich III. von Limburg
Dietrich von Altena-IsenbergHerr von Styrum
1301–1304
Dietrich II. von Limburg-Styrum
Johann von Limburg-Styrum