Diskussion:Orient

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Orient“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Eine mögliche Redundanz der Artikel Orient, Morgenland und Naher Osten wurde von Juli 2017 bis August 2017 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

Brockhaus 1908[Quelltext bearbeiten]

Lt. Brockhaus 1908 verstand man unter Orient früher alles östlich von Italien; jetzt (1908) Asien und das nordöstl. Afrika (Unterägypten, Palästina, Syrien). --Keichwa

Ja, das kommt von der lateinischen/römischen Bezeichnung für den Osten. Im römischen Reich wurde der Osten des Reiches (quasi Ostrom, nicht der Osten Europas oder der Osten der Welt) als "Orient" bezeichnet (Präfektur oriens). Damals hatte die Bezeichnung noch keinen "orientalischen" Beiklang oder irgend eine Nebenbedeutung im Sinne von "arabisch/islamisch/nicht-europäisch", im Gegensatz zu heute. Wir dürfen bei unserer Definition aber nicht von der alten Bedeutung die von den Römern herkommt ausgehen, sondern von der neuzeitlichen Bedeutung im Sinne von "Naher Osten" oder "östlich von Europa" -- Gruss, Woldemar 04:50, 5. Feb 2004 (CET)
Orient kommt vom lateinischen Wort oriens, dem Partizip von oriri, das sich erheben bedeutet, womit der Sonnenaufgang gemeint ist. Auf Deutsch wird der Orient daher auch Morgenland genannt. Das Gegenstück ist der Okzident (von lat. occidere = fallen, sinken, untergehen), auch Abendland genannt. -- MfG Benutzer: Bdf (25.03.2019)

Orient == Orient?[Quelltext bearbeiten]

Ich habe nach der Lektüre dieses Artikels auch den verlinkten englischen Artikel zu en:Orient gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass im deutschen der Begriff für (grob gesagt) den Nahen Osten steht, im englischen aber eher für den Mittleren bzw. gar den Fernen Osten - und damit explizit auch für China und Japan, die man wohl im deutschen nicht gerade als dem Orient zugehörig klassifizieren würde. Da mit dem Begriff Orient also offenbar im englischen und deutschen nicht das gleiche gemeint ist... sollte man da nicht den Link zu dem englischen Artikel überdenken, oder zumindest auf diesen Bedeutungsunterschied hinweisen? -- JeeAge 19:29, 15. Jun 2005 (CEST)

Da hast du vollkommen recht. Gerade um diesen Sachstand zu verifizieren (den ich vom höhrensagen kannte) habe ich auch nochmal beide Artikel verglichen. Aufgefallen ist dies, u.a. durch die Bezeichnung des Oriental Pearl Tower in Shanghai... Ich werde einen kleinen Absatz einbringen... Schwertichen 09:37, 31.Jul 2008 (CEST)
Hab was dazu geschrieben. Hab mich dabei nur auf das Englische bezogen - es wäre sicherlich gut herauszufinden, was andere Länder (Frankreich, Spanien etc.) so mit Orient meinen. Diesbezüglich frage ich mich auch, ob es überhaupt legitim ist links unter "Andere Sprachen" den Link zum Englischen zu behalten - schließlich ist es nur dasselbe Wort, hat aber eine andere Bedeutung...? Schwertichen 10:06, 31.Jul 2008 (CEST)
Bin auf euren externen Link gestoßen und hab den internalisiert, auch wenn man das laut WP:VL im Text gar nicht machen sollte. In diesem Fall denke ich, es ist okay zum englischen Artikel mit anderer Bedeutung zu verlinken, wenn auch nicht unbedingt notwendig. -Enricopedia 19:37, 27. Sep. 2008 (CEST)


Chris14[Quelltext bearbeiten]

Verschoben von Artikelseite--Hubertl 16:05, 8. Apr 2006 (CEST)

Wenn ihr die Länbder Tabelle über den Orient wollt. Schickt mir eine Anfrage an meinen Account. Ich schicke sie per e-mail an euch (worddatei) Chris1403

Griechenland und Bulgarien Orient....und morgen Deutschland?[Quelltext bearbeiten]

Schwelle zum Orient und Okzident gehören, sind unter anderem Griechenland und Bulgarien. Griechenland insbesondere ist kulturell jedoch eher zum Orient dazuzuzählen. Das einzige, was Griechenland von dem Rest des Orients unterscheidet, ist die christliche Religion, die dort präsent ist....?...wer hat das verzapft????...--Bene16 13:24, 2. Okt. 2007 (CEST)

Vorderer Orient[Quelltext bearbeiten]

Vorderer Orient leitet hierher weiter, wird aber im Artikel nicht einmal genannt. Bitte erwähnen, andernfalls sollte die Weiterleitung gelöscht werden. --Ibn Battuta 09:57, 24. Nov. 2007 (CET)

Griechenland ?[Quelltext bearbeiten]

Liebe Autoren, auch kulturell gehört Griechenland nicht zum Orient. Ich finde den Artikel ziemlich mager. Als Unterrichtsvorbereitung "Orient" oder Info-Pool zum Thema ungeeignet. Thema verfehlt. Setzen "Fünf", sagt ein Lehrer. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 77.179.220.192 (DiskussionBeiträge) 20:26, 24. Feb 2008) -- --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 21:32, 24. Feb. 2008 (CET)

Autoren gibt es hier wie Sand am Meer: [1]. Die Artikel leben vom Mitmachen. Nur manchmal fühlt sich auch jemand verantwortlich. Wer etwas beitragen kann, darf den Artikel immer gern überarbeiten.

Griechenland habe ich mal entfernt.

Wirklich brauchbar sind sowieso nur die als "lesenswert" oder "exzellent" ausgezeichneten Artikel:

Beste Grüße --Liberaler Freimaurer (Diskussion) 21:32, 24. Feb. 2008 (CET)

re: Griechenland Orient?[Quelltext bearbeiten]

Nach eigenen Recherchen und Diskussionen in Griechenland mit deren Einwohner und diversen Museen, machen die Hellenen jedoch eher den Eindruck eher zum Osten als dem Westen zuzugehören.

Die griechische Küche ist stark orientalisch geprägt, sowie Musik und kulturelle Bräuche. Zeigt mir ein weiteres Europäisches Land das traditionell Bauchtanz an Festen tanzt (Tsifteteli). Auch der Baustil ist bezogen auf den Orientalischen wie z.B der Platz Aristotelou in Thessaloniki.

Außerdem reden Griechen von ihrem Land als wäre es eine Art Insel vor Europa und betrachten Mitteleuropäische Länder als das definitive Europa!

Zudem war Griechenland lange Zeit im Orient heimisch (smyrna, Konstantinopel, Trapezounta) und viele andere Städte!

Überarbeitung[Quelltext bearbeiten]

Aus folgenden Gründen habe ich einen QS-Baustein gesetzt:

  • Mangelhafte Beschreibung und Ausführungen im Hauptteil
  • Unklare Begriffsdefinition
  • Nicht vorhandene Einzelnachweise
  • Teils widersprüchliche Aussagen - mal ist Kleinasien dabei, mal nicht
  • Unvorteilhafte Struktur: Der Orient wird abgehandelt wie ein x-beliebiger Nationalstaat
  • Schwammige Formulierungen: „das Osmanische Reich [...] brachte ebenso den Islam der Bevölkerung näher“ - inwiefern näher? Welcher Bevölkerung?
  • Insgesamt auch nicht ausführlich genug für einen so häufig gebrauchten Begriff wie „Orient“

Ich saß eigentlich gerade selbst an den gröbsten Schnitzern, dann ist mir der PC abgestürzt, dadurch ist mir vorerst die Motivation abhanden gekommen --Toter Alter MannSpeak! Demand!We'll answer... 04:09, 2. Jun. 2009 (CEST)


wann glaubt ihr wird das gemacht? (nicht signierter Beitrag von 88.75.188.179 (Diskussion | Beiträge) 17:13, 1. Sep. 2009 (CEST))

Ich werde mich in den nächsten 12 Jahren dem annehmen. Vorerst sind andere Baustellen noch davor. Aufgeschoben ist also nicht aufgehoben... :o) -- lynxxx 22:05, 1. Sep. 2009 (CEST)

Zwischenzeitlich Definition aus dem Brockhaus/Meyers: Orient [aus lateinisch (sol) oriens »aufgehend(e Sonne)«, »Osten«] :das Morgenland, im Unterschied zum Okzident (Abendland); im Sprachgebrauch nicht einheitlich abgegrenzt. Im Allgemeinen versteht man unter Orient die Länder Vorderasiens (auch: Vorderer Orient) mit Ägypten, im weiteren Sinn das Gebiet der islamischen Kultur. -- lynxxx 22:19, 1. Sep. 2009 (CEST)

Ich kann mich der Kritik am Artikel nur anschließen. Wenn man nämlich einerseits den Orient im wesentlichen als Kulturbegriff benutzt, dann hat eine Beschreibung des Klimas hier eigentlich keinen Platz. Wir sollten den O. als historischen Begriff betrachten, der nach und nach durch "Naher Osten" ersetzt wird. Im politischen Diskurs benutzt niemand den Begriff Orient. --Rogald 10:06, 6. Okt. 2009 (CEST)

Der Kongress von Verona fand übrigens 1822 statt - im Artikel steht 1922. (nicht signierter Beitrag von 88.73.201.165 (Diskussion | Beiträge) 15:45, 30. Okt. 2009 (CET))

„Orient“ histor. Begriffsbildung[Quelltext bearbeiten]

Die Bezeichnung Orient stammt aus der Bezeichnung Aria. Aria ist die Bezeichnung für die Bezeichnung vor Sistan. Die Grichesche Kultur stammmt aus Aria, wo der Hellenismus seinen Ursprung hat. Aria ist mindestens so alt wie die Bezeichnung Asien,-also als die Kultur der Menschen begang. Asien wird Asiao (aus dem Dari/Afghanisch) ausgesprochen und die Bedeutung des Wortes ist Mühle, mit dem man Getreide zu Mehl verarbeitet um draus Brot zu backen. Wenn die Kultur des Brotbackens mit der Bezeichnung Asien (Asiao/Mühle)Mindestens 10000 Jahre alt ist,dann hat Orient/Aria vor Mindestens 10000 Jahre existiert und hat heute die Bezeichnung Orient.

1 Quelle : Said-Mansoor Zia ( Urenkel des Propheten Muhammed )

-- 89.59.58.216 14:06, 26. Nov. 2009 (CET)

Du verrennst dich da in was! Und bitte lass den Editwar WP:WAR Orient ist nativer lateinischer Abstammung --Andys |  11:04, 27. Nov. 2009 (CET)
Hallo Andys
Ich will dich nicht beleidigen. Aber ich finde dich ein bischen beschrenkt. Wenn du mehr über die Urenkel des Propheten Muhammed wissen willst, dann frage z.B den Papst in Rom. Das Allgemeinwissen im Vatikanum läst das bestimmt zu.
-- Mansoorius 11:49, 3. Dez. 2009 (CET)
Ich brauch ja gar nichts über den Urenkel des Propheten Muhammeds zu wissen, aber wenn du hier Änderungen im Artikel vornimmst, musst du gerade in diesem Fall verlässliche und genau gezeichnete Quellen vorweisen, das ist alles. Der native lateinische Begriff oriri (deutsch: anfangen, entstehen, aufgehen) ist der Wortstamm von Orient. Woher sich oriri gebildet hat ist unbekannt. Gruß --Andys |

12:11, 3. Dez. 2009 (CET)

Hallo Andys O-r-i-r-i (Das will ich dir gesagt haben) -- Mansoorius 12:19, 3. Dez. 2009 (CET)

Sollte es nicht heissen "der für Europa im Osten liegenden Gebiete? (nicht signierter Beitrag von 178.192.84.143 (Diskussion) 10:53, 13. Feb. 2013 (CET))

4 römische Weltgegenden[Quelltext bearbeiten]

Hier wird Orient und Okzident erwähnt - könnte man die beiden anderen (mir nicht bekannt ..) hier kurz erwähnen oder verlinken? --Peter2 (Diskussion) 20:05, 2. Sep. 2013 (CEST)

Zur heutigen Ergänzung: Norden=Mittag? Und Mittag auf lateinisch? --Peter2 (Diskussion) 07:42, 3. Sep. 2013 (CEST)
Genaueres zu Weltgegenden steht im verlinkten Artikel. -- Bertramz (Diskussion) 08:23, 3. Sep. 2013 (CEST)

Abgrenzung Orient im Osten[Quelltext bearbeiten]

IP, deine drei im Versionskommentar verlinkten Karten geben keine Begriffsabgrenzung her. Karte 2 und 3 ziehen eine Grenze längs durch Pakistan. Dies ist eine heute noch zu beobachtende Kulturgrenze, die der historischen Ausdehnung von en:Greater Iran entspricht. Im Satz: "Während früher die gesamte asiatische Welt, das heißt die arabischen Länder, Iran, Indien und China als Orient galt, später dann nur die Länder Vorderasiens mit Ägypten und die meisten islamischen Kulturen dazu zählten, tendiert der heutige Sprachgebrauch dazu, den Begriff auf den Nahen Osten und die arabisch-islamische Welt – einschließlich Türkei, Iran, Afghanistan und Nordafrika, aber ohne die islamischen Staaten Süd- und Südostasiens – zu beschränken." zählt Pakistan nicht zur arabisch-islamischen Welt. Man könnte Pakistan historisch zur Hälfte zur persischen Welt zählen, da aber Pakistan eines der Länder Südasiens ist, macht es wenig Sinn, die Orientgrenze teilweise durch Südasien laufen zu lassen. Nach deinem (unklaren) Satz entspräche "Orient" mutmaßlich dem "Vorderen Orient" plus "Südasien", also ganz Asien ohne Südostasien. Dafür solltest du einen Beleg bringen. -- Bertramz (Diskussion) 22:04, 10. Jul. 2014 (CEST)

Pyrénées-Orientales[Quelltext bearbeiten]

Eventuell wäre im Abschnit "Orient in anderen Sprachen" das Französische Departement Pyrénées-Orientales als Beispiel erwähnenswert: http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9partement_Pyr%C3%A9n%C3%A9es-Orientales --178.26.68.237 16:29, 22. Sep. 2014 (CEST)

Mach doch!--Schuhmacher (Diskussion) 18:47, 22. Sep. 2014 (CEST)

Israel[Quelltext bearbeiten]

Könnte man Israel nicht auch zum Orient zählen? Immerhin gibt es dort zahlreiche religiös-konservative jüdische Kreise, ebenso wie sephardische Gemeinden, die viele Gemeinsamkeiten zu den arabisch-islamischen Nachbarstaaten aufweisen. (nicht signierter Beitrag von 178.165.130.69 (Diskussion) 23:59, 11. Jun. 2018‎)

Ist Israel geographisch ausgeschlossen? -- Bertramz (Diskussion) 07:21, 12. Jun. 2018 (CEST)

Im Artikel wird Israel nicht explizit als Teil des Orients eingestuft. Darüber wundere ich mich ja gerade.

„Orient“ in anderen Sprachen[Quelltext bearbeiten]

Im Vereinigten Königreich bezieht sich der Begriff "Asian" aufgrund Kolonialisierung und Immigration auf Südasiaten wie Inder und Pakistaner, während man unter "Oriental" Chinesen und Japaner meint. In Amerika wird "Oriental" hingegen heutzutage als beleidigend empfunden, wenn er auf Personen bezogen ist. Der Artikel verbirgt die Gefahr, dass man ins Fettnäpfchen tritt. Außerdem heißt der Fernsehturm in Shanghai wörtlich übersetzt "Perle des Ostens". Es gibt im Chinesischen keine zwei Begriffe, die "Osten" und "Orient" unterscheiden. Dass der Turm im Englischen "Oriental Pearl Tower" und nicht "Eastern Pearl Tower" heißt, hat nur damit zu tun, wie es die Tourismusbranche oder der Architekt für richtig hielt. Das widerspiegelt aber nicht, dass das Land sich als oriental fühlt. Der Begriff und die Unterscheidung ist den Leuten fremd. --94.134.89.24 13:12, 15. Apr. 2019 (CEST)