Diskussion:Schweizer Nachrichtendienste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Schweizer Nachrichtendienste“ zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Icondarstellung des Buttons zur Erzeugung einer Signatur oder --~~~~.

Doppelte Bedeutung von MND[Quelltext bearbeiten]

MND hat eine weitere Bedeutung: MND steht zugleich für die Mitteldeutschen Nationaldemokraten. Die Vereinigung ist zum Teil struktureller Vorläufer des NPD Landesverbandes Sachsen und wurde am 24. März 1990 in Sachsen unter anderem von den auch heute noch aktiven Parteifunktionären Jürgen Schön und Peter Marx in Leipzig gegründet. Informationen dazu gibt es u.a. im Verfassungsschutzbericht Sachsen 2004, S. 36. Kann vielleicht ja zur Vollständigkeit dazugefügt werden, bin selbst über das Suchwort MND zu diesem Artikel gekommen.

Dazu gibt es begriffsklährungsseiten. Wenn die Partei im Verfassungsschutzbericht mehr mals erwähnt wurde, dann kann man es aufnehmen.--Sanandros (Diskussion) 07:21, 13. Jun. 2020 (CEST)[Beantworten]

Datendiebstahl 2012[Quelltext bearbeiten]

Fehlt noch im Artikel. [1]. --KurtR (Diskussion) 14:46, 2. Okt. 2012 (CEST)[Beantworten]

Artikel abgeschrieben[Quelltext bearbeiten]

Praktisch alles, was unter "Nachrichtendienst des Bundes NDB" steht [inclusive aller Unterpunkte (außer "Aufgaben des NDB" und "Publikationen")], ist von der Regierungsseite abgeschrieben, die unter dem Artikel verlinkt ist (http://www.vbs.admin.ch/internet/vbs/de/home/departement/organisation/ndb.html) - ohne, daß dies irgendwo als Zitat kenntlich gemacht oder die Quelle direkt angegeben wäre. Ich gebe zu, daß diese Inhalte eine gute Grundlage für einen Artikel bieten, aber dann müßte eben auch ein Artikel daraus gemacht werden, und nicht nur die geklauten Texte stehen bleiben. Otto von B. (Diskussion) 00:38, 11. Okt. 2012 (CEST)[Beantworten]

Artikel überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel liest sich wie eine Selbstdarstellung der Organisation. Siehe auch Abschnitt #Artikel abgeschrieben. Eine Aktualisierung, wie in Abschnitt #DBA Quelle(n) erforderlich angemerkt, ist auch notwendig. Ferner bin ich der Meinung, dass auch weitere Fakten mit einbezogen werden sollten, um sich ein Gesamtbild machen zu können. Zum Beispiel:

Auswahlkriterien der Hacker für den MND/NDB[Quelltext bearbeiten]

Die Aufnahmekriterien werden zwar im PR-Artikel erwähnt, da sollte allenfalls noch erwähnt werden, dass ein zwingendes Selektions-Kriterium unbedingte Pflichterfüllung ist um die Hierarchie zu gewährleisten. Implementation als Minimal-Spannenden-Baum suboptimales System-Design, denn ist die Top Node von Russland, Amerika oder eine inländische oder ausländische Studentenverbindung unterwandert wäre das auch Problematisch für schweizer Whistleblower und Whitehats. FailDef (Diskussion) 23:09, 30. Mai 2020 (CEST)[Beantworten]

Nein unbedingte Pflichterfüllung gehört nicht dazu, schlieslich sagt die Schweizer Bundesversassung Art. 35 Abs 2 "Wer staatliche Aufgaben wahrnimmt, ist an die Grundrechte gebunden und verpflichtet, zu ihrer Verwirklichung beizutragen.".--Sanandros (Diskussion) 07:57, 13. Jun. 2020 (CEST)[Beantworten]

Durchdringung der Schweizer Bildungslandschaft und Autismus Früherkennung[Quelltext bearbeiten]

Autisten die ihre Inselbegabung im Fachbreich Informatik haben sind gute Hacker, mit ein Grund weshalb z.B. Microsoft oder Google explizit Autisten als Entwickler sucht. Wie im Artikel erwähnt sind die Schweizer Dienste (auch der NDB) ausländischen Diensten oft um eine Nasenlänge voraus. Da sollte auch erwähnt werden dass dies die schweizer Dienste auch vorallem dieser Sorte von Autisten verdankt die z.B. mit 14 Jahren erfasst wurde da sie sich für Assembler interessiert haben und z.B. ein Assembler Buch gekauft haben. Jetzt nicht im Sinne einer Lobesrede auf Autismus aber Ehre wem Ehre gebührt FailDef (Diskussion) 23:09, 30. Mai 2020 (CEST)[Beantworten]

Ich verstehe Was du genau erwähnen willst. Willst du erwähnen dass der Nachrichtendienst Autisten sucht und einstellt? Gibt es dazu eine Quelle?--Sanandros (Diskussion) 08:00, 13. Jun. 2020 (CEST)[Beantworten]

Seitenband Attacken über die Kleine Verwahrung, Art. 59 StGB[Quelltext bearbeiten]

Art. 59: "Die Massnahmen können grundsätzlich unabhängig von der Schuld angeordnet werden." Dieser Schachzug wurde auch in Amerika z.B. gegen die Mutter des Whistleblowers Jacob Applebaum (Technischer Begleiter der Snowden Leaks) missbraucht, und entsprechend gut ist dokumentiert und schädigt die ganze Familie. FailDef (Diskussion) 23:09, 30. Mai 2020 (CEST)[Beantworten]

Ja das ist jetzt deien Persönliche Meinung, hier auf der Disskusionseite geht es darum den Artikel zu verbessern.--Sanandros (Diskussion) 08:03, 13. Jun. 2020 (CEST)[Beantworten]

Bundesgerichtsentscheid[Quelltext bearbeiten]

https://www.infosperber.ch/freiheit-recht/datenschutz/schweiz-beschwerde-gegen-massenueberwachung-gutgeheissen/ --Fonero (Diskussion) 08:09, 12. Jan. 2021 (CET)[Beantworten]