Diskussion:Service-Dienste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wer sackt die Differenz ein?[Quelltext bearbeiten]

Soweit sicher richtig: Durch die gesunkenen Kosten liegen shared-cost-Dienste heute über den "normalen" Tarifen. Aber die spannende Frage ist dann doch: Wer sackt die Differenz ein?

Der 0180-Hoster - also der Anbieter, in dessen Netz die Rufnummer geschaltet ist, erhält den Großteil. Der das Gespräch in dessen Netz verbindende Direktanschlussanbieter erhält für diese Durchleitung (Interconnection) und das Inkasso nur einen vergleichsweise geringen Betrag (im Mobilfunk sieht es anders aus). Da aber beispielsweise die Deutsche Telekom gleichzeitig auch ein großer 0180-Hoster ist, hat sie auch ein natürliches Interesse an möglichst hohen 0180-Gebühren -- Fruli 12:54, 5. Feb. 2008 (CET)

Aktualität[Quelltext bearbeiten]

Ist das noch aktuell??? - Ich bilde mir ein, mitgekriegt zu haben, daß die 0180er-Nummern gerade jetzt zu Jahresbeginn gegen irgendwas anderes eingetauscht wurden, wo man eben nicht mehr anhand der folgenden Nummer die Kosten erkennen kann??? - vielleicht hat ja wer Ahnung davon ??? - (Andaloca1 19:45, 21. Jan 2006 (CET))

Nicht die 0180er wurden ersetzt, sondern die 0190er durch 0900er. --Uweschwoebel 23:53, 21. Jan 2006 (CET)

Teilweise aus dem Ausland nicht erreichbar[Quelltext bearbeiten]

Die Anwahl einer solchen Rufnummer ist lt. Aussage einer Bekannten aus dem französischen Fest- und Mobilnetzen nicht möglich. JoeFG 09:15 (CEST), 19. Oktober 2007

Link nicht mehr aktuell[Quelltext bearbeiten]

Der externe Limk hinter Regeln für die Zuteilung von Shared-Cost Rufnummer ist nicht mehr aktuell.

aktualisiert -- Fruli 12:54, 5. Feb. 2008 (CET)

immer noch nicht kapiert:[Quelltext bearbeiten]

Was kosten diese Nummern, wenn man sie über alternative Übertragungs-Anbieter anwählt? 213.102.97.27 03:34, 3. Feb. 2009 (CET)

Neue Informationen[Quelltext bearbeiten]

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neue-Preisregeln-fuer-0180-Rufnummern-942724.html Chpfeiffer 00:51, 2. Mär. 2010 (CET)

Tabelle mit Übersicht über alle 180er Nummern[Quelltext bearbeiten]

Wenn jemand Zeit findet zu prüfen ob die Tabelle auf dieser Seite rein genommen werden kann wär' ich euch sehr dankbar. Das fehlt mir noch auf diesem Bericht. Ich bin leider nicht schlau genug um die rechtliche Lage zu kennen ... http://www.teltarif.de/i/sonderrufnummern-0180.html Gast 21:06, 19. Sep. 2010 (CET) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 84.171.13.42 (Diskussion) )

Hallo, die Adresse halte ich für unnötig, da sie weniger als die Pflichtangaben neben den betreffenden Telefonnummern enthält. Allerdings habe ich die Seite statt der Telekom-Homepage, auf der die Infos verschwunde waren, verlinkt. -- Phil1881 10:46, 20. Sep. 2010 (CEST)

Dienst-Dienste[Quelltext bearbeiten]

Service heißt Dienst, Service-Dienste sind also Dienst-Dienste. Gibt es eine weniger alberne Bezeichnung? --Mussklprozz 20:23, 19. Okt. 2010 (CEST)

Die Telekom verwendet die Begriffe Sonderrufnummern und Service-Rufnummern. Siehe [1]. --Mussklprozz 20:28, 19. Okt. 2010 (CEST)
Dann sollte die Überschrift auch geändert werden, z.B. in Sonderrufnummer 0180. Abgesehen davon sehe ich hier eher einen "Undienst" als eine echte Dienstleistung, da der zahlende Kunde der Anrufer ist, der hier auf unbillige Art und Weise geschröpft wird. (nicht signierter Beitrag von 79.227.165.120 (Diskussion) 12:06, 17. Aug. 2011 (CEST))

Motivation der Anbieter[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt Motivation der Anbieter scheint mir doch mehr ein allgemeines Stammtisch-Bla-Bla. 0180 1er Nummern sind im Regelfall noch immer günstiger. Da scheint die Motivation eher zu sein, dass manche Telefongesellschaften Dienstleistungen für Unternehmen wie das Routing an eine 0180er-Nummer binden. Als Quelle habe ich leider nur Forenbeiträge. Aber das scheint mir besser belegt als der Rest. Daher würde ich das - falls nicht jemand mehr weiß - einfach mal aufnehmen. --Kaffeefan 08:53, 27. Okt. 2011 (CEST)

Teure 0180er Nummer oder nur Abschreckung[Quelltext bearbeiten]

Ich bin gerade auf der Seite tvtv.de bei den Kontaktdaten auf folgenden Text gestoßen:

Hotline des technischen Supports in Deutschland: (0180 5) 00 42 76 
(2,50 €/Min inkl. MwSt aus dem Festnetz. 
Preise für Anrufe aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Bitte fragen Sie Ihren Mobilfunkanbieter.)

Darf überhaupt ein solcher Preis verlangt werden oder will der Anbieter damit einfach nur die Leute abschrecken. Ich kann mir gut vorstellen, dass niemand aus Angst vor hohen Kosten anruft und der Anbieter somit keine Mitarbeiter für den Telefondienst einstellen muss. --78.48.129.232 21:54, 30. Jan. 2012 (CET)


Motivation der Anbieter[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt Motivation der Service-Anbieter scheint mir doch mehr ein allgemeines Stammtisch-Bla-Bla. In der Tat. Bei Telefoniekosten von 14ct/min wird ein Werbekostenzuschuss von (das höchste, was ich finden konnte( 3ct/min gezahlt. Ich kann mir nur schwer vorstellen, wie dieser Betrag signifikant zur Finanzierung von Call-Center-Personal beitragen soll. Die einzigen, die an diesen Nummern gut verdienen, sind die Telekommunikationsunternehmen. Auch das Kunden damit "diszipliniert" werden sollen, ist eine reine Unterstellung ohne lexikalische Relevanz. Zum Thema Sex-Anbieter und 01805er Nummern - Hier handelt es sich um Abo-Fallen, da man wie schon erwähnt, mit 3ct/min wohl kaum Reibach machen könnte.

Absatz wurde gelöscht!

--Mathesar 13:49, 01. Feb 2012 (CEST)

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Was rechtfertigt denn den sehr allgemeinen Begriff Service-Dienst für den Artikel zu verwenden? Service-Rufnummer ist ad hoc viel einsichtiger und der Artikel dazu zählt die 180er auch auf. --Itu (Diskussion) 12:06, 14. Mai 2012 (CEST)

++1, zumal Service-Dienst eine kreuzdämliche Wortschöpfung ist, siehe oben. --Mussklprozz (Diskussion) 22:33, 14. Mai 2012 (CEST)
Das Lemma trägt übrigens noch immer diesen bescheuerten tautologischen Namen. Service-Dienst ist Dienst-Service ist Service-Service ist Dienst-Dienst, siehe oben. Man könnte auch die Frage aufwerfen, warum unter einem solch allgemeinen Begriff 0180-Rufnummern (mein Vorschlag für die Lemma-Bezeichnung) abgehandelt werden. Unter Dienst und Service verstehe ich alles Mögliche, aber nicht eine Telefonnummer. Wer kann das Lemma umbenennen? --88.68.60.188 16:41, 24. Okt. 2012 (CEST)
Wird wohl dabei bleiben. Der Gesetzgeber selbst traf diese besch...eidene Wortwahl. Telekommunikationsgesetz, §3, Abs. 8b. --Mussklprozz (Diskussion) 22:18, 6. Jul. 2013 (CEST) P.S. und OT: Die freundlichen Helfer bei der Stuttgarter Straßenbahn haben ebenfalls Service-Dienst auf ihren Jacken aufgenäht. Der Unfug breitet sich aus. ;-)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 07:11, 4. Dez. 2015 (CET)