Diskussion:Wassili Iossifowitsch Stalin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ansammlung von Spekulationen[Quelltext bearbeiten]

Die Faktenlage zu Wassili Stalin ist sehr schwierig: Es gibt kaum gesicherte Erkenntnisse über ihn (wenn man davon absieht, dass er auf dem Titel des Time Magazine war!). Diese Schwierigkeit liegt darin begründet, dass Wassili in der UdSSR öffentlich die Vermutung äußerte, dass sein Vater ermordet wurde. Das war keine so gute Idee: Die nächsten Jahre seines Lebens verbrachte er im Gefängnis.

Die im Web greifbaren "Fakten" dürften fast völlig überlagert sein durch eine Umschreibung der Geschichte (UdSSR) in den 1950er Jahren.

Aus diesem Grund habe ich den Kasten angebracht - der Artikel strotzt nur so von

  • ein ausschweifender Lebenswandel, schlechter Umgang und Alkoholismus nachgesagt.
  • Zudem sei er hochfahrend und unbeherrscht gewesen, nur vom Vater in seiner Position gehalten worden.
  • Er war mehrfach verheiratet, angeblich in erster Ehe mit einer Tochter von Marschall
  • seine dritte Frau soll die Schwimmerin Kapitolina Wassiljewa gewesen sein
  • Am 1. Mai 1952 ließ er, obwohl es verboten war, eine Fliegerstaffel über den Roten Platz fliegen
      • Diesen Satz ziehe ich in Zweifel.

In der englischen Wikipedia heisst es (und analog in der französischen): However, he was dismissed as a result of an aviation incident during a military parade on July 27, 1952 (Vasily insisted on letting the planes fly in bad weather, leading to one Tupolev-4 bomber crashing). --Werfur (Diskussion) 18:49, 15. Feb. 2013 (CET)

  • auf eine Generalstabsakademie geschickt, die er aber nie besuchte.
      • Diesen Satz ziehe ich in Zweifel.
  • 1953 verhaftet und zu acht Jahren Kerkerhaft verurteilt
      • Welcher Vorwurf? Welches Urteil?
  • mehrfach in Sanatorien oder Heilanstalten.
      • Quelle?
  • Nach seiner Rückkehr nach Moskau soll er erneut durch Ausschweifungen und Alkoholismus aufgefallen sein, dann eine Kur im Kaukasus versucht haben und schließlich nach Kasan umgezogen sein

Aus diesen Gründen setze ich den entsprechenden Kasten. Markus-Wi 22:49, 8. Feb. 2009 (CET)


Der anonyme Nutzer mit IP 88.150.4.233 ergänzte:

    • Er wurde in einem psychoanalytischen Kinderheim erzogen. [ref]Siehe Alexander Etkind: Eros des Unmöglichen. Die Geschichte der Psychoanalyse in Rußland, Leipzig 1996, S. 250f.[/ref]

Obwohl eine Quelle angegeben ist, revertiere ich diesen Eintrag. Begründung: In der Stalin-Biografie von Simon Sebag Montefiore Spezial:ISBN-Suche/9783596172511 wird die Kindheit des Stalin-Sohns Wassili mehrfach erwähnt. Er habe im Kreml mit dem Sohn von (stv Staatschef) Mikojan oft in den Fluren gespielt. - Insoweit erscheint es mir nicht schlüssig, dass Wassili in einem Kinderheim aufgewachsen sein soll. Und weil dieses eine IP berichtet - revert.

@88.150.4.233: Fragliche Textstelle bitte hier (in der Diskussion) zitieren. - Danke. Markus-Wi (01:43, 20. Sep. 2009 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)


  • Am 1. Mai 1952 ließ er, obwohl es verboten war, eine Fliegerstaffel über den Roten Platz fliegen
      • Diesen Satz ziehe ich in Zweifel.

-->in russischer wiki steht С должности был снят И. В. Сталиным после того, как 1 мая 1952 года во время воздушного парада над Красной площадью из-за отсутствия разведки погоды разбился один из бомбардировщиков Ил-28. wurde von seinem Posten durch Stalin selbst befreit nachdem am 1.05.1952 ein Flieger während der Parade am Roten Platz auf Grund schlechen Wetters abgestützt ist. es steht zwar nicht, dass Wassilij schuld war aber es lässt sich somit vermuten In der 2. Quelle steht aber drin dass er sich der Absage über die Flieger Parade wiedersetzte und durch ihn zu den Abstürzen kann.


  • auf eine Generalstabsakademie geschickt, die er aber nie besuchte.
      • Diesen Satz ziehe ich in Zweifel.

После смерти отца был вызван к тогдашнему министру обороны Н. А. Булганину и получил распоряжение уехать из Москвы командовать одним из округов. В. И. Сталин приказу не подчинился. --> Nach dem Tod des Vaters wurde Wassilij von N.A.Bulganin zu sich gerufen und bekam einen Befehl Moskau zu verlassen, welchen Wassilij nie nachkam. Habt ihr vielleicht das mit der Akademie verwechselt????

  • 1953 verhaftet und zu acht Jahren Kerkerhaft verurteilt
      • Welcher Vorwurf? Welches Urteil?

Был арестован 28 апреля 1953 года и обвинен в клеветнических заявлениях, направленных на дискредитацию руководителей коммунистической партии. Кроме того, в ходе следствия его обвинили в злоупотреблении служебным положением, рукоприкладстве, интригах, в результате которых погибли люди. Во время следствия Василий дал признательные показания по всем, даже самым нелепым пунктам обвинения. Однако Василия Сталина приговорили к 8 годам тюрьмы за «антисоветскую пропаганду» (статья 58-10 УК) и злоупотребление служебным положением (статья 193-17 УК). Он содержался во Владимирском централе, где числился как Василий П. Васильев.

--> kurz gesagt, zu damaliger Zeit brauchte man keine Beweise, Vorwurf: Antisowjetische Haltung und Amtmissbrauch.wurde zu 8 Jahren verurteilt und befand sich im Vladimirskij Zentral unter dem Namen Wassilij P. Wassiljew

  • seine dritte Frau soll die Schwimmerin Kapitolina Wassiljewa gewesen sein

sie war seine Frau, nur offiziel wurde er nie von Galina Burdonskaja geschieden.

http://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A1%D1%82%D0%B0%D0%BB%D0%B8%D0%BD,_%D0%92%D0%B0%D1%81%D0%B8%D0%BB%D0%B8%D0%B9_%D0%98%D0%BE%D1%81%D0%B8%D1%84%D0%BE%D0%B2%D0%B8%D1%87

  • ein ausschweifender Lebenswandel, schlechter Umgang und Alkoholismus nachgesagt.
  • Zudem sei er hochfahrend und unbeherrscht gewesen, nur vom Vater in seiner Position gehalten worden.

В его характеристике указывалось: "Горяч и вспыльчив, допускает несдержанность: имели место случаи рукоприкладства к подчиненным. Состояние здоровья слабое, особенно нервной системы, крайне раздражителен. Все эти недостатки несовместимы с занимаемой должностью командира дивизии" --> hier steht kurz gesagt dass er schlechte Charakteristik hatte, und mit seinem Verhalten eigentlich nicht als Kommandier geeignet ist/war

Сталин страдал хронической формой алкоголизма. -->lit an chronischen Alkoholismus Через месяц после освобождения, управляя автомобилем в нетрезвом виде, совершил аварию и был выслан в Казань. -->einen Monat nach seiner Freilassung, kam es zum Autounfall, er war alkolisiert am Steuer und wurde dan nach Kazan verbant, dort wechselte er seinen Namen Stalin in den richtigen Namen seines Vaters Dschughaschwili (aus der russ.wiki:11 января 1960 года Василию запретили жить в Москве и Грузии, а также носить фамилию «Сталин», в паспорте он именовался «Джугашвили», 9 января 1962 он получил паспорт с данной фамилией)

  • Er war mehrfach verheiratet, angeblich in erster Ehe mit einer Tochter von Marschall

Одним из браков был женат на дочери маршала С.К. Тимошенко Екатерине (1923-1988). --> nicht angeblich sondern es war so

http://www.hrono.ru/biograf/bio_s/stalin_vas.php

also ich hoffe dass ich einiges klären konnte, lg juju (nicht signierter Beitrag von 88.70.221.189 (Diskussion) 20:57, 11. Mai 2012 (CEST))


Hallo IP Juju, ich beschäftige mich seit Jahren intensiv mit der Biografie von Wassili Stalin. Dabei ist die Basis nicht irgendwas aus dem Web; alle diese "Quellen" zweifele ich aus gutem Grund an. Aber auch die russischen Buchquellen muss man (teilweise) anzweifeln: Mit dem Tod seines Vaters beginnt eine völlige Überlagerung damals gewünschter Sichtweisen zu seinem realen Leben. Der bisherige Artikel strotzt nur so von Behauptungen. Bitte ändere den Artikel an den Stellen, an denen Du das kannst - füge aber Belege ein. Ideal wäre, wenn Du Dich in der Wikipedia anmelden könntest, das würde einiges einfacher machen. Markus-Wi (Diskussion) 04:20, 12. Mai 2012 (CEST)

vielen Dank für das Angebot aber das überlass ich anderen Menshen, habe nur meine Recherchen reingefügt.Muss sagen, dass man nicht alles anzweifeln sollte.das was ich auch so darüber gehört hatte stimmte mit dem überein.Genau wird man eh nicht wissen wie es abgelaufen ist.Lg Juju (nicht signierter Beitrag von 88.70.221.189 (Diskussion) 21:54, 21. Mai 2012 (CEST))
Man muss alles anzweifeln, ganz grundsätzlich. Im konkreten Fall muss man das um so mehr: Die Geschichte des Herrn Wassili Stalin ist völlig überdeckt durch nachträgliche ideologische Interpretationen, Umschreibungen. Markus-Wi (Diskussion) 03:07, 24. Mai 2012 (CEST)
Wikipediaautoren haben aber nichts selber anzuzweifeln, sondern nur zu zitieren, und da gelten einzig die Quellenhierarchie und die Regularien für zulässige Quellen. Ich streite garnicht ab, daß in einem solchen Fall wie der Familie Stalin die Wirklichkeit von einer Menge positiver wie negativer Legenden zu diesem oder jenem Zweck überwuchert ist. Aber trotzdem können wir in der Wikipedia nichts anderes tun, als Quellen zu zitieren. Es kann auch ruhig am Anfang oder Ende erwähnt werden, daß wenig im Leben von Wassili Stalin wirklich einwandfrei und hieb- und stichfest überliefert ist, aber auch für diese Aussage bräuchte man eine Quelle. --87.180.197.207 01:31, 11. Jan. 2015 (CET)

Nachname[Quelltext bearbeiten]

Aus welchem Grund sollte der Nachname von Wassili Dschugaschwili "Stalin" gewesen sein? -- j.budissin+/- 16:07, 10. Dez. 2013 (CET)

Keine Ahnung, warum, war aber offenbar so. Auch bspw. seine Tochter Nadeschda aus erster Ehe trug den Namen weiter, sogar in ihrer Ehe (ab 1966) mit einem Sohn von Alexander Fadejew (Geburtsnamen in der Ehe beibehalten ging in der UdSSR immer). Und deren Tochter (* 1977) Anastassija Stalina angeblich auch. --AMGA (d) 17:22, 10. Dez. 2013 (CET)