Diskussion:Wiener Neustadt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Industrieviertel[Quelltext bearbeiten]

Wr Neustadt liegt nicht "in einem Industrieviertel" sondern "im Industrieviertel", das ist der Eigenname eines der vier Viertel Niederösterreichs. Habe das korrigiert.

Im Ungarischen gibt es einen eigenen Namen für Wiener Neustadt[Quelltext bearbeiten]

Dieser lautet "Bécsújhely". Das ist schon eine Besonderheit, die erwähnt werden sollte, denn der Name "Wiener Neustadt" wird gewöhnlich in den anderen Sprachen nicht übersetzt. Sollten andere Sprachen noch einen eigenen Namen für Wiener Neustadt haben, kann man das natürlich auch noch erwähnen, ich weiß es jedenfalls nur von der ungarischen Sprache. Wiener Neustadt grenzte ja auch bis in die 1920er direkt an Ungarn (Neudörfl). 14:57, 24. Mai 2013 (CET) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 91.118.92.196 (Diskussion))

Allerlei[Quelltext bearbeiten]

In der Einleitung zu diesem Artikel findet sich ein Widerspruch: Ist Wr. Neustadt nun die zweit- oder die elftgröße Stadt Österreichs? (nicht signierter Beitrag von 85.181.86.255 (Diskussion | Beiträge) 17:28, 23. Okt. 2009 (CEST))

Gibt es auch eine Quelle für die Wahl des schönsten Bahnhofes? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der WN Hbhf vor Linz, Graz und Innsbrucks liegt ... ich fand nur diesen Link aus 2006 http://oesterreich.orf.at/stories/128950/

es fehlt einiges an der industrie und geschichte. vor allem das krebsforschungszentrum medaustron ist eine erwähnung wert.

und auch in der jüngeren geschichte is einiges passiert (bau des krankenhauses, ...) Frank n stein 14:24, 22. Nov. 2006 (CET)

warum sollte wr. neustadt die heimliche hauptstadt des burgenlandes sein? das hab ich ja noch nie gehört.

Eher die wirtschaftliche Hauptstadt von Niederösterreich!
stimmt; die entsprechenden textstellen sind schon länger entfernt.--Manfreeed 06:41, 28. Apr 2005 (CEST)
also ich als ehemaliger niederösterreicher und nun grenz-burgenlänger kann dem begriff durchaus zustimmen. ausser schlafen tu ich im burgenland eigentlich nix^^

Die erste Zeile: Wiener Neustadt (ungarisch: ...): warum sollte explizit der ungarische Name hier stehen? Es gibt keine ungarische Minderheit die das rechtfertigen wuerde. Ich werde das entfernen und einfach den Sprachen-Link (hu:) lassen, falls sich keine guten Gegenargumente finden. Greuff

Das ganze ist ja eher auf den Konnex zu Matthias Corvinus zu betrachten und vielleicht ein bisschen auch in Hinblick auf die vielfach falsch beschrifteten Städte Laibach, Pressburg, etc.

Ich glaube nicht, dass durch den Hinweis Wr. Neustädterinnen u. Wr. Neustädter in ihrer heimatlichen Ehre verletzt sind, wenngleich abzuwägen ist, ob der Verweis hier überhaupt wiki-konform geht. --Volker E. 18:18, 12. Mai 2005 (CEST)

also ich fühle mich in meiner "heimatilichen ehre" nicht verletzt ;-). hab aber leider kA ob´s wiki-konform geht... vielleicht sollten wir es stehen lassen bis es wirklich jemanden stört --Manfreeed 10:28, 13. Mai 2005 (CEST)
Hallo Volker, Ich weiß, das mit der zweisprachigkeit ist derzeit ein großes Thema, speziell bei den Ortstafeln ;-) . Ich würde den ungarischen Namen, wie du richtig in Bezug zu Matthias Corvinus schreibst, direkt in die Geschichte mit hineinsetzen und erklären. Oben schaut es nämlich für Fremde wirklich aus, als ob Wiener Neustadt zweisprachig wäre. Ich hatte erst bei Kärnten eine Debatte, weil jemand es unbedingt in Klammer englisch haben wollte - wegen Fremdenverkehr etc., wurde auch gelöscht. Also im Geschichtsteil kein Problem. Aber ansonsten reicht links der ungarische Link. --gruß K@rl 10:36, 13. Mai 2005 (CEST)
Das ist eine - denke ich - gute und allgemein verträgliche Lösung. Eigentlich logisch ;).
--Gruß Volker E. 20:39, 13. Mai 2005 (CEST)
Stimmt! Schließe mich eurer Meinung an --Manfreeed 09:41, 14. Mai 2005 (CEST)
Jetzt nur die Frage wer machts?- Ich meine, am besten Volker, da er scheinbar am besten weiß worum es geht. --K@rl 09:47, 14. Mai 2005 (CEST)
Danke für das Verständnis, es schaut jetzt viel besser mit gleicher Information aus. --gruß K@rl 22:38, 17. Mai 2005 (CEST)
Danke für die Zusammenarbeit, auch wenn Benutzer:212.152.238.214 mit der Löschung der ersten ungarischen Namenserwähnung zuvorgekommen ist, ist das hier die beste Lösung. Und danke auch für die Korrektur des Wikilinks. --Viele Grüße Volker E. 11:54, 18. Mai 2005 (CEST)

ich weiß nicht, ob es soooo intelligent ist, bei der arena nova die "erotikmesse" zu nennen. ist, wie ich finde, kein besonderer punkt, auf den die arena nova stolz sein könnte.

Hi, I'm afraid I don't speak German (French, Spanish and English only), but can I appeal to anyone with good English to check out the page at en.wikipedia.org/wiki/Wiener_Neustadt? I'm sure there's information here that isn't present there. Happy editing! --Motmot 13:17, 6. Jun 2005 (CEST)


Bei den veranstaltungen stehen "Kärtner Wochen" was und wann soll das sein die wären mir in den 20 jahren in dennen ich in WrN wohne noch nie aufgefallen... Dr.Iceman

2. Weltkrieg[Quelltext bearbeiten]

Was mir nicht ganz klar ist, wie man das bemisst, das Wiener Neustadt die "am meisten zerstörte Stadt (nach Hiroshima und Nagasaki)" im 2. Weltkrieg gewesen sein soll. Was ist mit Coventry? Dresden? Wenn in Hiroshima ein niedriger Prozentsatz an Häusern zerstört wurde, wurde es dann "weniger" zerstört? Schwierig das Thema, find ich. --Phf 12:31, 27.November 2005 (CET)

mit solchen Vergleichen und Superlativen sollte man wirklich vorsichtiger umgehen. Würde vorschlagen den entsprechenden Abschnitt auf eine Prozentzahl der zerstörten Häuser zu ändern... --Manfreeed 13:50, 27. Nov 2005 (CET)

meines wissens gehts ja genau um den prozentsatz,in wrn sind ja nur um die 10 häuser stehen geblieben

ich hab jetzt eine neue publikation gelesen da stand Wiener Neustadt am 8. platz der am meisten zerstörten städte wenn ich mich nicht irre Dr.Iceman 14:46, 13. Okt. 2006 (CEST)

Jahreszahlen verlinken[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Benutzer:PerKu hat einige Jahreszahlenlinks entfernt. Gibt es dafür irgendeine Richtlinie? Denn in manchen Artikeln ist jede Jahreszahl verlinkt und dann wiederum nicht ?! --Manfreeed 19:21, 21. Apr 2006 (CEST)

Ja, gibt es: Wikipedia:Meinungsbilder/Generelle_Verlinkung_von_Jahreszahlen - wichtige Jahreszahlen ja, unwichtige nicht - und schon nicht alle und dann noch doppelt und dreifach... PerKu 02:29, 22. Apr 2006 (CEST)
und: Wikipedia:Verlinken#Daten_verlinken PerKu 02:35, 22. Apr 2006 (CEST)

Mariensäule[Quelltext bearbeiten]

Das Bild auf der Seite ist veraltet - die Marienstatue ist restauriert und steht wieder im Zentrum von Wiener Neustadt.--80.109.244.102 10:35, 30. Aug 2006 (CEST)

Ortsname[Quelltext bearbeiten]

Hallo Wiener Neustädter! Im Artikel wird ja die Gründung von "Neustadt" ausführlich beschrieben, aber ich frage mich immer noch, wo denn das "Wiener" herkommt. --BjKa 13:10, 4. Sep 2006 (CEST)

Bauwerke, Kirche St. Jakob und Kapuzinerkloster:[Quelltext bearbeiten]

Welcher von den beiden Aposteln Jakobus ist hier gemeint, bitte Link eindeutig machen entweder auf:

--Herzi Pinki 01:30, 7. Okt 2006 (CEST) Fetter Text

Konfession[Quelltext bearbeiten]

Nicht streiten!! Einigt euch, ob im Artikel Christliche Konfessionen gemeint sind (Konfession im eigentlichen Sinn) oder ob man die Konfession (im Sinne von Statistischen Erhebungen (impliziert auch "nichtchristliche Konfessionen) angeben will. Aber nur editieren und Löschen bringt doch nichts!!!--Heraklitcnl

"Konfession" bedeutet "religiöses Bekenntnis", und ein "religiöses Bekenntnis" ist selbstverständlich nicht nur auf christliche Bekenntnisse beschränkt. 15:04, 24. Mai 2013 (CET) (ohne Benutzername signierter Beitrag von 91.118.92.196 (Diskussion))

Gäste und Besucher[Quelltext bearbeiten]

Tut es wirklich Not, berühmte Gäste und Besucher aufzuzählen? Sowas ist doch überflüssig - man stelle sich nur vor, die lang dann die Artikel "London" oder "Berlin" wären... --Klotzig 18:57, 30. Jun. 2007 (CEST)

Einkaufshauptstadt??[Quelltext bearbeiten]

Über Einwohnerzahlen und ähnliches kann man ja nicht streiten, aber ist der Titel "Einkaufshauptstadt" wirklich angebracht? Generell fällt mir auf das Artikel über Städte und Gemeinden oft sehr "beschönt" und positiv geschrieben sind.

Neustadt wird (wurde?) gerne so genannt (wie auch Schulhauptstadt), ob die Bezeichnung notwendig ist, sei dahingestellt!
Beliebte Einkaufsstraßen in der Innenstadt ist mehr als beschönigt.. das ist fast schon gelogen. Die Innenstadt ist spätestens seit dem Bau des Fischaparks mehr oder weniger tot.
Dass die Innenstadt so gut wie tot ist wage ich zu bestreiten. Sie ist einer der Gründe warum wir nach Neustadt gezogen sind. Und es ist nach wie vor so, dass viele Personen aus dem erweiterten Umland (bis inkl. Baden) nach Neustadt kommen um einzukaufen weil der Trubel eine SCS vermieden werden soll. Die Bezeichnung hat also durchaus Berechtigung. 213.235.212.178 12:55, 8. Sep. 2008 (CEST)

Überarbeiten Baustein[Quelltext bearbeiten]

Habe soeben den Überarbeiten Baustein eingefügt, weil der Artikel immer mehr zur Auflistung irrelevanter Dinge verkommt... --Manfreeed 22:31, 16. Jan. 2008 (CET)

Beschönigungen (von GemeindebeamtInnen?)[Quelltext bearbeiten]

Es ist teils zum Weinen und teils zum Schieflachen, wie hier Leute (aus dem Wiener Neustädter Rathaus?) versuchen, den Eintrag über ihre Stadt zu beschönigen bzw. zu verfälschen. Ich habe einige Sätze wie "Mehrzweckhalle der Superlative" (über die Arena Nova) oder unverbindlichen Gemeindepolitiker-Sprech wie "MedAustron wird viele Arbeitsplätze schaffen" gelöscht.

Besonders infam finde ich die völlige Umschreibung der Passage über die "Einkaufsstraßen" der Innenstadt, die vor einigen Monaten noch darauf hingewiesen hat, dass das dortige Kleingewerbe mit den Einkaufszentren am Stadtrand zu kämpfen hat. Heute fand ich diese Version vor, in der quasi einfach ein "nicht" eingefügt wurde, um den Sinn des Satzes in sein Gegenteil zu kehren und um Wiener Neustadt als eine Stadt ohne Probleme darzustellen: "Die kleingewerblichen Kaufleute der Wiener Straße, der Herzog-Leopold-Straße und der Neunkirchner Straße haben nicht wie in anderen Städten Probleme mit der Abwanderung der Kaufkraft an den Stadtrand, obwohl es in Wiener Neustadt viele Einkaufszentren gibt." Ich habe mir erlaubt, die Passage wieder zu korrigieren. – Gegenständlicher, nicht gekennzeichneter Beitrag wurde am 8 März 2008, um 1:41 Uhr, von der IP 212.17.83.87 verfasst --Steindy 22:46, 8. Apr. 2008 (CEST)

Es mag durchaus sein, dass im Artikel sehr viel Geschwafel steht und vieles im Artikel nur in Listenform dargestellt wurde. Der Qualitätsbaustein wurde daher völlig zu recht gesetzt. Es ist aber dennoch völlig fehl am Platz, hier im Schutze einer IP jemandem zu unterstellen, dass Einträge über die Stadt beschönigt, oder gar verfälscht wurden; schon gar nicht von Leuten aus dem Wiener Neustädter Rathaus! Nachdem Du es ja offenbar genauer weißt, bist Du herzlich eingeladen, den Artikel zu verbessern und die Sachverhalte (möglichst mit Quellenangeben!) richtig zu stellen. Im übrigen sind alle Beiträge mit vier Tilden, oder durch einen klick auf das Unterschriftsymbol oben zu kennzeichnen. --Steindy 22:46, 8. Apr. 2008 (CEST)
"schon gar nicht von Leuten aus dem Wiener Neustädter Rathaus!" – Wenn behauptet wird, dass das Wiener Neustädter Stadtzentrum keinen Kaufkraftverlust aufzuweisen hätte ("im Gegensatz zu anderen Städten"...) und zwar durch die Umschreibung eines existenten Satzes durch das Hinzufügen eines "nicht", dann ist das sehr wohl eine Verfälschung.
Sätze wie "MedAustron wird viele Arbeitsplätze schaffen" haben in einem lexikalischen Eintrag nichts zu suchen. All das klingt wie ein Werbeprospekt der Stadtverwaltung. Interessieren würde mich zuletzt, warum man solche Vorwürfe "schon gar nicht" Wiener Neustädter RathausbeamtInnen anhängen darf. Irgendwer hat es ja getan. Ob Rathausbeamter oder Einkaufszentrumsbesitzerin oder Musiklehrerin, bleibt wohl ungeklärt. Im übrigen bin ich ja gerade dabei diesen Artikel zu verbessern. (PS: Ob ich hier nun einen Nickname oder eine IP-Adresse als Autor lese, ist in bezug auf "Verstecken" das gleiche... "Du kannst auch als unangemeldeter Benutzer Artikel bearbeiten, erstellen und dich an Diskussionen beteiligen." - Zitat aus dem Wikipedia-Tutorial.)--83.65.54.6 17:06, 9. Apr. 2008 (CEST)

Auszug aus Neustadt verboten im 17. Jahrhundert ?[Quelltext bearbeiten]

"It was most prosperous in the 15th century, when it was the residence of the Holy Roman emperor Frederick III, but it declined to such an extent in the 17th century that emigration was forbidden by imperial decree." Das schreibt die Encyclopedia Britannica unter anderem über Wiener Neustadt, kann das jemand verifizieren ? (www.britannica.com und dann nach Wiener Neustadt suchen) 85.31.0.36 09:27, 5. Jun. 2008 (CEST)

Bilderwunsch[Quelltext bearbeiten]

Ist jemand in Wiener Neustadt oder wird dort sein? Ich bräuchte Bilder vom Geschäft vom Jirasko, das wäre super. Vielen Dank. -- Marzahn 18:47, 21. Nov. 2009 (CET)

Fotowunsch[Quelltext bearbeiten]

zum Aviaticum --91.96.49.148 16:34, 29. Nov. 2009 (CET)

werde ich versuchen, wird sich aber unter der Woche nicht ausgehen. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 16:40, 29. Nov. 2009 (CET)

Tabelle Gemeinderatswahl[Quelltext bearbeiten]

Hab die Farben wegen Unlesbarkeit der Tabelle geändert. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass die Farben ohnedies aus dieser Tabelle verschwinden sollten. --heraklitcnl 21:24, 29. Apr. 2010 (CEST)

Luftkriegsschäden[Quelltext bearbeiten]

Wiener Neustadt war sicher nicht "nach Dresden" eine "der am stärksten" geschädigten Städte. Erstens war Dresden trotz der Bekanntheit der Luftangriffe vom Februar 1945 relativ, also im Vergleich mit den anderen Städten, nicht übermäßig stark zerstört (das konzentrierte sich auf die Altstadt). Ludwigshafen, Koblenz, Mannheim, Remscheid, Jülich - das sind alles Städte, bei denen der Zerstörungsgrad (also: TOTALschäden) über 90 % lag - und zwar jeweils der gesamten Stadt, nicht nur des Zentrums. Wenn in W.N. 18 Gebäude unversehrt blieben, besagt das nichts - an den anderen 2.982 könnten nach dieser Formulierung lediglich die Fenster kaputtgegangen sein (klar, daß es nicht so wahr - aber die bisherige Formulierung läßt solche Deutung zu). Maßgeblich ist die Zerstörung, unterteilt in "Totalschaden" und "schwerer Schaden". Beides impliziert Unbewohnbarkeit (im ersten Fall für immer, im zweiten Fall bis zur Durchführung von Reparaturen). Im Übrigen ist vor solchen "DSZS"-Hitparaden ("Deutschland (oder was damals dazugehörte) sucht die zerstörteste Stadt") zu warnen. Zum einen sind die Kriterien teilweise subjektiv. Zum zweiten enthält eine solche Rangliste letztlich keine Information.

Ferner ist der Satzteil mit den "50.000 Bomben" stark zu kritisieren. Bombe ist nicht gleich Bombe. Wären es 50.000 Luftminen gewesen, stünde wohl kein Haus mehr, hingegen sind 50.000 Stabbrandbomben nicht ungewöhnliches gewesen.

Die Formulierung "in Schutt und Asche gelegt" ist schon aus Gründen von Wikipedia:NPOV abzulehnen. Eine Enzyklopädie schreibt sachlich. W.N. war geschädigt, teilweise zerstört - aber nicht in Schutt und Asche gelegt worden.

Da ich keine detaillierten Unterlagen zum Luftkrieg auf Wiener Neustadt habe, kann ich hier nur mit Wissen zur Luftkriegsführung helfen; den Bezug auf W.N. müßte jemand mit soliden Quellen zur Stadtgeschichte herbeiführen.

Falls sich jemand dieser unsachlichen und nicht.enzyklopädischen Formulierungen annehmen will, stehe ich gerne zur Verfügung. -- Freud DISK 11:26, 13. Mär. 2011 (CET)

"Größter Bahnknotenpunkt Österreichs" gelöscht[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den ersten Satz des Abschnitts "Bahn" verändert. Die Information, der Hauptbahnhof Wiener Neustadt sei der "größte Bahnknotenpunkt Österreichs" ist offenkundig falsch. Mit einer Frequenz von 25.000 Reisenden pro Tag liegt er etwa gleichauf mit dem Hbf St. Pölten, dem zweiten wichtigen Bahnhof Niederösterreichs, und unter mehreren anderen Bahnhöfen Österreichs (Wien-Praterstern 110.000, Wien-Westbahnhof 60.000, Wien-Meidling 55.000, Linz Hbf 30.000, Graz Hbf 30.000 usw. - alle Zahlen aus wikipedia) -- 86.32.121.83 13:47, 12. Mai 2011 (CEST)

Du magst schon recht haben. Aber überhaupt was ist der größte: nach Reisenden, Bahnlinien, Zügen oder vielleicht flächenmäßig - all das kann der größte sein --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 14:39, 12. Mai 2011 (CEST)

Bei der Bezeichnung Bahnknotenpunkt geht es um die Anzahl der Linien die dort zusammenlaufen. und da ist Wiener nEustadt nach Wien (als geesammtes gesehen) der größte. Dr.Iceman 08:50, 19. Sep. 2012 (CEST)

Fehler bei Daten[Quelltext bearbeiten]

Fläche: Expression-Fehler: Unerwarteter Operator < km² Koordinaten: 47° 49′ 0″ N, 16° 15′ 0″ O (Karte) Höhe: 265 m ü. A. Einwohner: 41.042 (1. Jän. 2011) Bevölkerungsdichte: Expression-Fehler: Unerwarteter Operator < Einw. pro km²

Bitte ändern, wer's kann! ;) (nicht signierter Beitrag von 91.114.234.114 (Diskussion) 10:05, 22. Nov. 2011 (CET))

Danke für den Hinweis, Fehler lag in der Vorlage und ist bereinigt. -- K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 11:16, 22. Nov. 2011 (CET)

Politik[Quelltext bearbeiten]

ICh finde dass die Gemeinderatswahl in dem Hauptartikel der Stadt überbordet. denn die genaue Geschichte im Wahlkampf soll ruhig wo stehen, aber nicht im Hauptartikel. Da sollte amn sich etwas einfallen lassen. Auch St. Pölten hat ja Unterartikel. --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 17:24, 28. Feb. 2012 (CET)

Den Eintrag mit Strache habe ich hier heraus genommen, denn der könnte in jedem anderen Ort auch passiert sein und hat mit Wr. Neustadt ursächlich nichts zu tun. Das gehört zu Strache. --K@rl ("Vorsicht, Wikipedia geht über") 09:23, 3. Mär. 2012 (CET)

Café Wenninger und andere Stadtbildverluste[Quelltext bearbeiten]

Nachdem ja mit 1.7.2012 mit dem Café Wenninger eines der letzten authentischen Wiener Kaffeehäuser geschlossen wurde und Warteräumlichkeiten des AMS weichen soll/wird, könnte dieser traurige Anlass genutzt werden, um die massiven Stadtbildverluste zu thematisieren, die in Wiener Neustadt in den letzten Jahrzehnten stattgefunden haben.

Neben dem Café Wenninger finden sich dutzende Objekte, die mittlerweile unwiederbringlich verloren sind. Als Beispiel wäre hier das Palais/Schloss hinter der VS/HS Sta. Christiana zu nennen, das in den späten 80er Jahren zuerst einem Parkplatz und dann Genossenschaftsbauten zum Opfer gefallen ist. Auch ist Wiener Neustadt ein glänzendes Beispiel für eine Stadt, deren innerstädtische Infrastruktur immer weiter verloren geht, ohne dass dafür ein äußerer Zwang, wie z.B. die massive Arbeitslosigkeit in der Obersteirmark in den 80ern und 90ern, vorliegt. --85.158.226.1 14:35, 10. Jul. 2012 (CEST)

Tourismus, etwas weniger touristisch[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Absatz leicht verändert und von Tourismusprospekt-Sprache befreit ("...vor allem wegen der Nähe zu Wien lohnt sich ein kurzer Abstecher auf jeden Fall."). Noch immer leidet der gesamte Artikel an manchen Stellen an dem Bemühen einiger AutorInnen, Wiener Neustadt in einer beschönigenden Art dem Leser / der Leserin präsentieren zu wollen. --86.32.121.10 01:26, 24. Okt. 2012 (CEST)

Politikernamen mit oder ohne akadem. Titel?[Quelltext bearbeiten]

Ich finde, hier sollte eine einheitliche Schreibweise durchgezogen werden. Da bisher auf die akademischen Titel hier verzichtet worden ist (zB bei der Nennung der Bürgermeister: Peter Wittmann als Jurist hat ja einen akademischen Grad), sollte man dies auch weiter so belassen. Insbesondere auch deshalb, weil man ansonsten diese immer aktuell halten müsste... (nicht signierter Beitrag von Dodge Monaco (Diskussion | Beiträge) 11:40, 5. Mär. 2015)

Auf Wikipedia sollten grundsätzlich keine akademischen Grade beim Namen angeführt werden, siehe beispielsweise auch

Bitte Diskussionsbeiträge immer signieren: Hilfe:Signatur --M2k (Diskussion) 12:55, 5. Mär. 2015 (CET)

Hotels in Wiener Neustadt?[Quelltext bearbeiten]

In der Stadt gibt es mehrere Hotels. Die bekanntesten sind das Hotel Corvinus in der Bahngasse, das Hotel Central am Hauptplatz und das Hotel Orange Wings in Nachbarschaft zur Arena Nova. Soweit das Zitat. Aber welche Hotels gibt es noch in Wiener Neustadt? (nicht signierter Beitrag von 213.102.117.24 (Diskussion) 12:15, 2. Apr. 2015 (CEST)))

Töchter und Söhne - Politiker ...?[Quelltext bearbeiten]

Was macht eigentlich die beiden Politiker Tanja Windbüchler-Souschill und Martin Preineder so wichtig, dass sie in diesem Kapitel stehen (dürfen). Die beiden sind ja durch eher nichts berühmt - das beleidigt eigentlich all die anderen, ob lebend oder tot, die in diesem Kapitel stehen. Ist es so, dass sich die Herrschaften selbst da hinein geschrieben haben? Im Grunde müsste man dann alle in WN geborenen Politiker anführen, davon gibt es wohl "berühmtere". Oder man entfernt die Damen- und Herrschaft ...! (nicht signierter Beitrag von 213.102.117.24 (Diskussion) 12:15, 2. Apr. 2015 (CEST)))

Es gelten immer die gleichen Richtlinien: WP:Relevanzkriterien --F.Higer (Diskussion) 22:01, 2. Apr. 2015 (CEST)

Geschichte - Text[Quelltext bearbeiten]

hier der Text der IP 194.166.62.157 , den ich heute vorerst mal hierher stelle, weil er noch konkret überarbeitet werden müsste (Belege exakter usw.):

"Frühgeschichte:Dateien und Bücher: (Geologische Karte Wr. Neustadt). H.J.Küster (Die geschichte der Landschaft Mitteleuropas). Dorothea Talaa. (Römisches Österreich). Zdenek Vana (Die Welt der Alten Slawen). Scheibenrei L.(Nicht alle Wege führten nach Rom u. Viel Steine gab`s und wenig Brot). Vacha Brigitte (Die vielen Väter Österreichs). Wiener Neustadt liegt als schotterige Halbinsel am Ende des Leitha Schwemmkegels und ist vom Piesing Schwemmkegel durch die sumpfige Fischamulde getrennt. Vom Süden und Südosten ist jedoch eine Zugänglichkeit gegeben. Dieser machten den steirischen Herzögen durch die Ungarneinfälle öfter zuschaffen. Sie beschlossen daher den Zustand durch den Bau einer wehrhaften Stadt zu bereinigen. Aber erst die Babenberger konnten nach der Erbschaft dies auch ausführen. Aber schon seit der Hallstattzeit führte ein Weg von Scarbantia über dieses Gebiet nach Fischau zum uralten Salzweg. Dieser wurde in der späteren Antike zu einer römischen Provinzionalstraße von Scarbantia nach Vindobona, ausgebaut. Noch früher, in der Bronzezeit gab es im Osten eine Siedlung die durch Funde belegt werden kann. Die Slawen , welche mit den Awaren ins Land kamen, dürften am heutigen "Grätzel" (von Slaw. Burg oder Siedlung), ein Fischerdorf angelegt haben (eine Sage berichtet davon). Als 1192 die Babenberger begannen die Stadt zu errichten, standen sie vor einem großem Problem. Der Boden war zum größten Teil sumpfig und so waren sie gezwungen, das Aushubmaterial aus den Stadtgräben zum Ausgleich des Niveau zu verwenden. Für die Bewässerung dieser Gräben musste ein Leithaarm (Kehrbach),der bei Schwarzau vom Hauptfluß abzweigte, umleiten, um die Wehranlagen mit den nötigen Wasser versorgen zu können."

Dieser Text könnte erst dann in den Artikel eingearbeitet werden.--Josef Moser (Diskussion) 19:56, 3. Mai 2015 (CEST)

Wahlergebnisse Gemeinderat 2015 fehlen noch[Quelltext bearbeiten]

Sie sind teilweise im Lemm zum neuen Bürgermeister abzurufen. --Hachinger62 (Diskussion) 16:08, 15. Okt. 2015 (CEST)

Ehrenbürger der Stadt[Quelltext bearbeiten]

Ein persönliche Rücksprache beim Stadtarchiv Wiener Neustadt hat ergeben, dass die Liste der Ehrenbürger deutlich länger ist: 79 Personen. Wenn nun alle hier aufgezählt werden würden, würde dies den Rahmen dieser Seite etwas sprengen. Ich kann mir vorstellen, eine eigene Seite anzulegen, und mit dieser Seite zu verlinken. Soll diese Liste chronologisch (ab 1823, dem Datum der Verleihung) oder alphabetisch sein? Ich plädiere für letzteres. Anregungen erbeten. lg, Dodge Monaco (10:31, 28. Okt. 2016 (CEST), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Denkbar wäre auch die Einbindung der Liste im Artikel über die Vorlage:Klappbox, sodass die Liste zu Beginn nicht angezeigt wird, sondern erst nach Klick auf "Ausklappen". Bezüglich Sortierung wäre auch eine sortierbare Tabelle möglich, sodass der Benutzer selbst entscheiden kann, ob er nach Jahr der Verleihung, Geburtsjahr der Person oder nach Familienname sortieren möchte. --M2k~dewiki (Diskussion) 11:13, 28. Okt. 2016 (CEST)
Danke für die Anregungen. Ich hab mittlerweile auf wikipedia etwas recherchiert. da gibt es einige solcher seiten von deutschen städten. und sie sind chronologisch nach datum der verleihung gelistet. von alphabetisch bin ich inzwischen abgekommen, da es zB bei "Johann Baptist Freiherr von Waldstätten" dann vielleicht diskussionen gibt, ob das unter "W" wie "Waldstätten" oder "v" wie "von Waldstätten" sortiert werden sollte;-) --Dodge Monaco (Diskussion) 09:41, 30. Okt. 2016 (CET)
Bezüglich Sortierung gibt es beispielsweise den Baustein SORTIERUNG, mit dem die Standard-Sortierung innerhalb von Kategorien (z.B. Kategorie:General der Infanterie (Österreich-Ungarn)) geregelt wird. Im Fall von Johann Baptist von Waldstätten ist dies {{SORTIERUNG:Waldstatten, Johann Baptist Von}}. --M2k~dewiki (Diskussion) 10:21, 30. Okt. 2016 (CET)
Hallo Dodge MOnaco, ich würde hier nur eine Liste der wirklich relevanten Personen einstellen. Eine Liste über alle könntest du ja auch im Regiowiki machen und dort würden dann der größere Rest auch rtelevant für Artikel sein ;-) --grußK@rl 14:11, 30. Okt. 2016 (CET)
Möglich wäre auch eine Tabelle, dann könnte man nach Alphabet und Jahr selbst sortieren, so wie z. B. in der Liste der Träger des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich (1952). --GT1976 (Diskussion) 22:18, 30. Okt. 2016 (CET)
Da ist allerdings ein kleiner Unterschied, dass in der Liste der Ehrenzeichen der Republik alles relevante Personen sind, in der Wiener Neustädter aber nur ein Bruchteil hier in WP relevant ist. Ob Tabelle oder Liste ist da zweirangig. --K@rl 22:18, 15. Jan. 2017 (CET)
Warum sollte die Liste nicht vollständig erstellt werden, wenn die Daten doch verfügbar sind. Ob die Personen letztlich ausreichend relevant sind, um eigene Artikel hier zu haben, ist doch unerheblich für den Informationsgehalt der Liste an sich. --Label5 (L5) 12:12, 16. Jan. 2017 (CET)

Wichtiges Stadtmerkmal[Quelltext bearbeiten]

Als ich letztens gesehen habe, dass mein Eintrag zur Kuckucksuhr entfernt wurde habe ich mich stark geärgert, weshalb ich mich nochmals dazu äußern will. Ich, als gebürtiger Wiener Neustädter finde, dass die Kuckucksuhr ein wichtiger Bestandteil ist und das er im Wikipediaeintrag aufzufinden sein sollte. Mein Anliegen ist es diese Baute bei Sehenswürdigkeiten hinzuzufügen und sie nicht sofort gelöscht wird weil es eine Schande ist, dass so ein schönes Wahrzeichen im Eintrag nicht zu finden ist. -Chief7


JAWOHL! Ich persönlich frage mich auch schon seit Längerem, weshalb noch niemand die Kuckucksuhr zu den Merkmalen der Stadt hinzugefügt hat. Es ist eine der bekanntesten und wichtigsten Bauten Neustadts und somit sollte es definitiv hier zumindest erwähnt werden. --Mag. van Meiers