Distrikt Sandakan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Distrikt Sandakan
Koordinaten 5° 50′ N, 118° 7′ OKoordinaten: 5° 50′ N, 118° 7′ O
Lage von Stadt und Distrikt SandakanLage von Stadt und Distrikt Sandakan
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Malaysia

Bundesstaat

Sabah
Einwohner 396.290 (2010[1])
Website www.mps.sabah.gov.my
Politik
President DATUK Ir. JAMES WONG
Majlis Perbandaran Sandakan
Majlis Perbandaran Sandakan

Der Distrikt Sandakan ist ein Verwaltungsbezirk im malaysischen Bundesstaat Sabah. Verwaltungssitz ist die Stadt Sandakan. Der Distrikt Sandakan ist Teil des Gebietes Sandakan Division zu dem die Distrikte Beluran, Kinabatangan, Sandakan und Tongod gehören.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt Sandakan ist - bezogen auf die Einwohnerzahl - mit 396.290 Einwohnern nach Kota Kinabalu und Tawau der drittgrößte der 25 Distrikte Sabahs.[1]

Verwaltungssitz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwaltungssitz des Distrikts ist die Stadt Sandakan. Die Verwaltung des Distrikts wie auch der Stadt erfolgt durch das Sandakan Municipal Council (mal. Majlis Perbandaran Sandakan). Das Sandakan Municipal Council entstand am 1. Januar 1982 durch Verschmelzung des Sandakan Town Board und des Sandakan Rural District Councils.[2]

Gliederung des Distrikts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 1983 wurde Sandakan verwaltungstechnisch in vier Gebiete unterteilt: Stadtgebiet, Vorstädte, Umland und Seegebiet.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population Distribution by Local Authority Areas and Mukims, 2010 (Census 2010) (PDF; 368 kB), Seite 369
  2. State of Sabah: Sandakan Municipal Council (Change of Status and Amalgamation) Enactment, 1981 vom 21. Dezember 1981
  3. State of Sabah: Sandakan Municipal Council Instrument 1983 vom 27. Januar 1983