Dobong-gu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dobong-gu
도봉구

Stadtbezirk von Seoul
Lage von Dobong in Seoul
Koordinaten 37° 41′ 42″ N, 127° 2′ 49″ OKoordinaten: 37° 41′ 42″ N, 127° 2′ 49″ O
Fläche 20,70 km²
Einwohner 335.631 (31. Dez. 2019)
Bevölkerungsdichte 16.214 Einwohner/km²

Dobong-gu (도봉구) ist einer der 25 Stadtteile Seouls und liegt am nördlichen Stadtrand. Benannt ist es nach dem Berg Dobong. Die Einwohnerzahl beträgt 335.631 (Stand: 2019[1]).

Bezirke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

01-10-dobong-en.svg
Blick vom Dobongsan

Dobong-gu besteht aus vierzehn Dongs:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Naturpark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Teil des Bukhansan-Nationalparks mit dem Berg Dobong befindet sich in Dobong-gu.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DOBONG-GU, Stadtbezirk in Seoul (Südkorea), citypopulation.de, abgerufen am 1. Juli 2021
  2. [1]
  3. [2]
  4. [3]