Doron (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Doron
Der Fluss in Beaufort

Der Fluss in Beaufort

Daten
Gewässerkennzahl FRW0430500
Lage Frankreich, Region Auvergne-Rhône-Alpes
Flusssystem Rhône
Abfluss über Arly → Isère → Rhône → Mittelmeer
Quelle im Gemeindegebiet von Beaufort
45° 40′ 36″ N, 6° 38′ 46″ O
Quellhöhe ca. 2000 m[1]
Mündung bei Le Doron, im Gemeindegebiet von Venthon, in den ArlyKoordinaten: 45° 41′ 37″ N, 6° 24′ 10″ O
45° 41′ 37″ N, 6° 24′ 10″ O
Mündungshöhe ca. 350 m[1]
Höhenunterschied ca. 1650 m
Sohlgefälle ca.  69 ‰
Länge 24 km[2]
Durchflossene Stauseen Lac de Roselend

Der Doron ist ein Gebirgsfluss in Frankreich, der im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes verläuft. Er entspringt im Massif du Beaufortin, im Gemeindegebiet von Beaufort, entwässert generell in westlicher Richtung, durchfließt den Stausee Lac de Roselend und mündet nach 24[2] Kilometern bei Le Doron, im Gemeindegebiet von Venthon, knapp nördlich von Albertville, als linker Nebenfluss in den Arly.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Doron – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Doron bei SANDRE (französisch), abgerufen am 7. Juni 2010, gerundet auf volle Kilometer.