Douzy (Douzy)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Douzy
Douzy (Frankreich)
Douzy
Gemeinde Douzy
Region Grand Est
Département Ardennes
Arrondissement Sedan
Koordinaten 49° 40′ N, 5° 2′ OKoordinaten: 49° 40′ N, 5° 2′ O
Postleitzahl 08140
Ehemaliger INSEE-Code 08145
Eingemeindung 15. September 2015
Status Commune déléguée

Douzy ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 1.882 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ardennes in der Région Grand Est. Sie gehörte zum Arrondissement Sedan und zum Kanton Carignan. Die Einwohner nennen sich Douzynois.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2015 wurden die früher selbstständigen Gemeinden Douzy und Mairy zu einer gleichnamigen Commune nouvelle namens Douzy zusammengeschlossen. Die ehemaligen Gemeinden verfügen in der neuen Gemeinde über den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Douzy.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Douzy liegt rund acht Kilometer südöstlich von Sedan. Nachbarorte sind:

Douzy liegt am rechten Ufer des Flusses Chiers, der wenige Kilometer weiter in die Maas mündet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
Einwohner 1.346 1.475 1.583 1.518 1.513 1.656 1.845

Tourismus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Douzy befindet sich seit 2000 eine große Ferienanlage. Der Ort dient jedoch vor allem als Ausgangspunkt für Touristen, die Urlaub in den Ardennen machen wollen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Aérodrome befindet sich das Musée des débuts de l’Aviation.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Douzy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erlass vom 15. September 2015 über die Bildung der Commune nouvelle Douzy.
  2. Archivlink (Memento vom 19. Oktober 2013 im Internet Archive)