Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 1997–2004
Länge 45 Minuten
Episoden 139
Erstausstrahlung 16. Oktober 1997 auf Das Erste
Besetzung

„Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“ ist der Titel einer Vorabendserie der ARD, die von 1997 bis 2004 von der ARD produziert und gesendet wurde. Sie ist der Seriennachfolger von Praxis Bülowbogen.

Im Mittelpunkt der Serie steht die Praxis des Arztes Peter Sommerfeld (Rainer Hunold), dem Nachfolger von Peter Brockmann (Günter Pfitzmann).

Peter Sommerfeld ist bei seinen Patienten sehr beliebt. Außer medizinischen hat er gern auch mal einen ganz persönlichen, ganz menschlichen Rat parat. Er behandelt Notfälle nicht nur während der Sprechstunden, sondern oft auch in seiner knapp bemessenen Freizeit. Sein Privatleben ist ihm zwar lieb und teuer, doch schafft er es nur selten, seinen Beruf aus dem Familienalltag herauszuhalten.

Im Februar 2004 gab es in der ARD Vorabendserie "Großstadtrevier" einen Gastauftritt von Rainer Hunold in seiner Rolle des Dr. Sommerfeld. Die Episode trägt den Titel "Pillendreher".

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]