Dyshawn Pierre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Dyshawn Pierre
Spielerinformationen
Geburtstag 17. November 1993
Geburtsort Whitby (Ontario), Kanada
Größe 198 cm
Gewicht 104 kg
Position Flügel
Highschool Anderson CVI
College Dayton
Liga Bundesliga
Vereine als Aktiver
2012–2016 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten University of Dayton
2016–2017 DeutschlandDeutschland Basketball Löwen Braunschweig
seit 2017 0 ItalienItalien Dinamo Basket Sassari

Dyshawn Pierre (* 17. November 1993 in Whitby, Ontario) ist ein kanadischer Basketballspieler. Er gehört zum Aufgebot des italienischen Klubs Dinamo Basket Sassari.

Spielerlaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierre kam in Whitby in der kanadischen Provinz Ontario zur Welt und spielte in seiner Heimatstadt für die Schulauswahl des Anderson Collegiate Vocational Institutes.[1]

2012 wechselte er in die Vereinigten Staaten an die University of Dayton. 2014 erreichte er mit der Hochschulmannschaft in den NCAA-Playoffs die Runde der letzten Acht.[2] Zwischen 2012 und 2016 bestritt er insgesamt 126 Spiele für Dayton und erzielte dabei im Schnitt 11,3 Punkte sowie 6,7 Rebounds.[3] Im September 2015 wurden Vorwürfe der sexuellen Nötigung gegen Pierre erhoben. Er bestritt die Vorwürfe, und die Staatsanwaltschaft stellte die Ermittlungen aufgrund unzureichender Beweise ein.[4]

Nach dem Ende seiner College-Laufbahn spielte Pierre für den NBA-Klub Indiana Pacers in der Sommerliga in Orlando.[5] Anfang September 2016 vermeldeten die Basketball Löwen Braunschweig aus der Basketball-Bundesliga seine Verpflichtung.[6] Mit einem Schnitt von 7,9 Rebounds pro Spiel war er während der Saison-Hauptrunde 2016/17 der beste Bundesliga-Spieler in dieser Kategorie und erzielte zudem 14,9 Punkte je Begegnung.[7]

Nach seinem starken Premierenjahr als Profi verließ er Deutschland gen Italien und wechselte zur Saison 2017/18 zu Dinamo Basket Sassari.[8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pierre gewann mit der kanadischen U17-Nationalmannschaft Bronze bei der WM 2010 und war während des Turniers unter anderem Mannschaftskamerad von Andrew Wiggins und Anthony Bennett.[9] Bei der U19-WM 2011 war er mit einem Punkteschnitt von 16,9 bester Werfer der kanadischen Auswahl.[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dyshawn Pierre - 2015-16. Abgerufen am 22. April 2017.
  2. Brian McNair: Whitby's Dyshawn Pierre, Dayton fly high into Elite Eight | DurhamRegion.com. In: DurhamRegion.com. 27. März 2014 (durhamregion.com [abgerufen am 22. April 2017]).
  3. Dyshawn Pierre - 2015-16. Abgerufen am 22. April 2017.
  4. Dayton's Dyshawn Pierre suspended due to sexual assault allegation. In: CBSSports.com. (cbssports.com [abgerufen am 22. April 2017]).
  5. 2016 Orlando Pro Summer League | Indiana Pacers. Abgerufen am 22. April 2017.
  6. Basketball Braunschweig: Reboundstarker Forward: Dyshawn Pierre ist ein Löwe! Abgerufen am 22. April 2017 (englisch).
  7. easyCredit - Spieler-Statistiken. Abgerufen am 2. Mai 2017.
  8. http://www.basketinside.com/serie-a/mercato-serie-a/ufficiale-colpo-sassari-firmato-dyshawn-pierre/?refresh_ce-cp
  9. Canada Basketball. Abgerufen am 22. April 2017 (englisch).
  10. Canada profile, FIBA U19 World Championship 2011 | FIBA.COM. In: FIBA.COM. (fiba.com [abgerufen am 22. April 2017]).