Efrain Alvarez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Efrain Alvarez
Personalia
Geburtstag 19. Juni 2002
Geburtsort Los Angeles, KalifornienUSA
Größe 173 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2016– LA Galaxy
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2017– LA Galaxy II 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Mexiko U-14
Mexiko U-15
USA U-14
USA U-15
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 30. Dezember 2017

Efrain Alvarez (* 19. Juni 2002 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanisch-mexikanischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der mexikanischstämmige Efrain Alvarez wurde am 19. Juni 2002 in der Metropole Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien geboren. Im Jahre 2016 schloss er sich der Akademie des Major-League-Soccer-Franchises LA Galaxy an und kam in der Saison 2015/16 in den Akademiemannschaften U-13/U-14, sowie U-15/U-16 zum Einsatz. Für die U-13/U-14-Mannschaft kam er dabei bei 20 Pflichtspieleinsätzen (18 + 2) auf 25 Treffer; für das U-15/U-16-Team erzielte er bei zwölf Pflichtspielen (9 + 3) immerhin zwei Tore. In der nachfolgenden Spielzeit 2016/17 kam er abwechselnd für das U-15/U-16-Team und das U-17/U-18-Team zum Einsatz, wobei die meisten Spieler im letztgenannten Team drei Jahre älterer waren als er selbst.[1] Bei 12 Auftritten (9 + 3) für die U-15/U-16 kam er sieben Mal zum Torerfolg; bei seinen insgesamt 14 Spielen (11 + 3) für die U-17/U-18 erzielte er zwölf Tore. Nebenbei gehörte er auch noch dem U-14-Aufgebot an, in dem er allerdings 2016/17 nicht eingesetzt wurde.

Am 2. August 2017 wurde er mit 15 Jahren, einem Monat und 14 Tagen zum jüngsten Spieler, der jemals in der United Soccer League (USL), der zweithöchsten nordamerikanischen Fußballliga, einen Vertrag unterzeichnet hat.[2] Bislang hielt diesen Rekord Alphonso Davies, der zum Zeitpunkt seines ersten Profivertrages im Februar 2016 15 Jahre, drei Monate und drei Tage alt war.[2] Der bislang jüngste Spieler von LA Galaxy II mit einem Profivertrag war Eric López im November 2014, der zu diesem Zeitpunkt 15 Jahre und acht Monate alt war; zum damaligen Zeitpunkt war er ohnedies der jüngste Spieler mit Profivertrag in der Geschichte der USL.[2] Nachdem er am 9. September 2017 im Meisterschaftsspiel gegen den San Antonio FC erstmals uneingesetzt auf der Ersatzbank saß,[3] setzte ihn Mike Muñoz am 7. Oktober 2017 als jüngsten Spieler in der Geschichte der United Soccer League ein.[4][5] Im Spiel wurde er von Trainer Mike Muñoz zur Halbzeit als Ersatz für Adrian Vera auf den Rasen geschickt.[4]

Nationalmannschaftskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 2016 kam Alvarez für vier verschiedene Nachwuchsnationalmannschaften zum Einsatz.[2] So nahm er unter anderem im Juni 2016 mit der mexikanischen U-15-Nationalauswahl am Rimini-Cup in Deutschland teil und war mitunter im September noch Mitglied des mexikanischen U-14-Nationalkaders.[2] Des Weiteren stand er für einige Zeit lang im Aufgebot der US-amerikanischen U-14- und U-15-Auswahlen.[2] Mit zweitgenannter Mannschaft gewann er unter Trainer Dave van den Bergh im April 2016 das International Festival of Fútbol in Argentinien und trat dabei selbst des Öfteren als Torschütze in Erscheinung.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. LA Galaxy II is set to sign Efrain Alvarez, and it’s a big deal (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017
  2. a b c d e f LA Galaxy II sign LA Galaxy Academy midfielder Efrain Alvarez (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017
  3. Match Report: LA Galaxy II battle for a point with San Antonio, 1-1 (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017
  4. a b Match Report: LA Galaxy defeat Portland Timbers 2 in front of sell-out crowd, 3-2 (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017
  5. Alvarez on Los Dos win: “I was super excited to make my debut” | After The Whistle (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017
  6. U-15 BNT DEFEATS URUGUAY 2-0 TO WIN 2016 INTERNATIONAL FESTIVAL OF FUTBOL (englisch), abgerufen am 30. Dezember 2017