Emmi Creola-Maag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emmi Creola-Maag (* 3. September 1912 in Winkel; † 2. Oktober 2006 in Bassersdorf; geborene Emmi Maag) war die Erfinderin der fiktiven Schweizer Köchin Betty Bossi.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emmi Creola-Maag arbeitete nach einer kaufmännischen Ausbildung und einem Germanistik-Studium als Werbetexterin in Zürich. In dieser Eigenschaft betreute sie den Steffisburger Speisefetthersteller Astra und kreierte für ihn 1956 die fiktive Köchin Betty Bossi. Fünfzehn Jahre lang redigierte sie daraufhin die Werbezeitschrift Betty Bossi Post und galt in der Schweiz als Köchin der Nation.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]