Endlas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Endlas (Dorf)
Ortschaft
Katastralgemeinde Endlas
Endlas (Österreich)
(48° 26′ 15″ N, 15° 12′ 2″O)
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Zwettl (ZT), Niederösterreich
Gerichtsbezirk Zwettl
Pol. Gemeinde Ottenschlag
Koordinaten 48° 26′ 15″ N, 15° 12′ 2″ OKoordinaten: 48° 26′ 15″ N, 15° 12′ 2″ Of1
Höhe 814 m ü. A.
Einwohner der Ortschaft 44 (1. Jän. 2021)
Fläche d. KG 3,17 km²
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06913
Katastralgemeinde-Nummer 24216
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS
f0
f0
44

BW

Endlas ist eine Ortschaft und eine Katastralgemeinde der Gemeinde Ottenschlag im Bezirk Zwettl in Niederösterreich.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf befindet sich nordwestlich von Ottenschlag und rechts der Großen Krems auf einer Anhöhe. Im Ort treffen die Landesstraßen L7180 und L7208 aufeinander.

Siedlungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Jahreswechsel 1979/1980 befanden sich in der Katastralgemeinde Endlas insgesamt 18 Bauflächen mit 11.184 m² und 8 Gärten auf 5.608 m², 1989/1990 gab es 18 Bauflächen. 1999/2000 war die Zahl der Bauflächen auf 57 angewachsen und 2009/2010 bestanden 46 Gebäude auf 71 Bauflächen.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Adressbuch von Österreich war im Jahr 1938 in Endlas ein Sägewerk verzeichnet.[2] Bis zur Eingemeindung nach Ottenschlag war der Ort ein Teil der damaligen Gemeinde Neuhof.

Bodennutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Katastralgemeinde ist landwirtschaftlich geprägt. 199 Hektar wurden zum Jahreswechsel 1979/1980 landwirtschaftlich genutzt und 109 Hektar waren forstwirtschaftlich geführte Waldflächen. 1999/2000 wurde auf 192 Hektar Landwirtschaft betrieben und 115 Hektar waren als forstwirtschaftlich genutzte Flächen ausgewiesen. Ende 2018 waren 183 Hektar als landwirtschaftliche Flächen genutzt und Forstwirtschaft wurde auf 119 Hektar betrieben.[1] Die durchschnittliche Bodenklimazahl von Endlas beträgt 27,1 (Stand 2010).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b BEV: Regionalinformation 31.12.2018 auf bev.gv.at (online)
  2. Adressbuch von Österreich für Industrie, Handel, Gewerbe und Landwirtschaft, Herold Vereinigte Anzeigen-Gesellschaft, 12. Ausgabe, Wien 1938 PDF, Seite 234