Enes Küc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Enes Küc
Personalia
Geburtstag 28. November 1996
Geburtsort Deutschland
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2013 SV Tasmania Berlin
2013–2015 VfL Bochum
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2015 VfL Bochum II 3 0(0)
2015–2017 Hamburger SV II 47 0(5)
2017–2018 Berliner AK 07 33 (13)
2018–2019 Würzburger Kickers 17 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

Enes Küc (* 28. November 1996) ist ein deutsch-türkischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seinen Anfängen in der Jugend des SV Tasmania Berlin wechselte er im Sommer 2013 in die Jugendabteilung des VfL Bochum. Nachdem er für die zweite Mannschaft der Bochumer seine ersten Einsätze im Seniorenbereich bestritten hatte, wechselte er im Sommer 2015 in die Regionalliga Nord zur zweiten Mannschaft des Hamburger SV. Nach zwei Spielzeiten wechselte er in die Regionalliga Nordost zum Berliner AK 07.

Im Sommer 2018 erfolgte sein Wechsel zum Drittligisten Würzburger Kickers. Dort kam er auch zu seinem ersten Einsatz im Profibereich, als er am 25. September 2018, dem 9. Spieltag, beim 2:1-Heimsieg gegen den SV Meppen in der 75. Spielminute für Fabio Kaufmann eingewechselt wurde. Es folgten 17 weitere Berücksichtigungen, davon eine im Toto-Pokal; im Anschluss an die Saison wurde der Vertrag des Mittelfeldspielers aufgelöst.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]