Erwin Starker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Bodensee", Öl auf Leinwand, Privatbesitz

Erwin Starker (* 8. Februar 1872 in Stuttgart; † 18. April 1938 in Ditzingen) war ein schwäbischer Maler des Impressionismus.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Starker wurde als Sohn von Carl Starker und Marie Starker (geb. Knosp) geboren. Nach dem Besuch des Karls-Gymnasium in Stuttgart folgte ab 1887 das Studium an der Kunstakademie Stuttgart bei Albert Kappis in der Landschaftsklasse und Jakob Grünenwald in der Zeichenklasse, sowie ab 1891 an der Kunstakademie in Karlsruhe bei Gustav Schönleber und 1895–1896 an der Kunstakademie München wohnte er ab 1896 in Stuttgart. 1892 kehrte Starker nach Stuttgart zurück, wo er durch den Impressionisten Otto Reiniger gefördert wurde. Nach dem Abschluss des Studiums 1895 folgten Aufenthalte in Antwerpen, Paris sowie München. Anschließend ließ er sich als Kunstmaler in Stuttgart nieder. 1898 wurden Erwin Starkers Werke in Stuttgart erstmals in einer Gesamtausstellung gezeigt.

1899 heiratete Starker Emma Jehle aus Nürtingen. Aus dieser Ehe ging eine Tochter (* 1900) hervor. 1900 zog die junge Familie nach Ditzingen. Starker behielt jedoch das Atelier in Stuttgart im „Ateliergebäude des Vereins der württembergischen Kunstfreunde“ in der Stafflenbergstraße, wo zahlreiche Stadtbilder entstanden.

1915 wurde Starker zum Heer einberufen. Nach der Rückkehr aus dem Feld widmete er sich in den 1920er Jahren der Pastellmalerei. Er lebte und arbeitete bis zu seinem Tod am 18. April 1938 zurückgezogen in Ditzingen.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

"Winterlandschaft", Öl auf Karton, Privatbesitz

Starker malte vorwiegend heimische Landschaften in Pastell -seltener in Öl. Er gilt als bedeutender Schilderer der schwäbischen Heimat, besonders der Schwäbischen Alb. 1927 war er auf der Jubiläums-Ausstellung des Württembergischen Kunstvereins vertreten. Einige seiner Werke werden heute im Kunstmuseum Stuttgart präsentiert.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erwin Starker – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien