Estadio Olímpico Atahualpa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadio Olímpico Atahualpa
Blick auf das Stadion (Oktober 2017)
Blick auf das Stadion (Oktober 2017)
Frühere Namen

Estadio Olímpico Municipal El Batán

Daten
Ort Avenida Naciones Unidas
EcuadorEcuador 170135 Quito, Ecuador
Koordinaten 0° 10′ 39″ S, 78° 28′ 36″ WKoordinaten: 0° 10′ 39″ S, 78° 28′ 36″ W
Eigentümer Concentración Deportiva de Pichincha
Betreiber Concentración Deportiva de Pichincha
Baubeginn Mai 1948
Eröffnung 25. November 1951
Renovierungen 1973, 1977
Oberfläche Naturrasen
Architekt Menatlas Quito C.A. (1948–1951)
Kapazität 35.742 Plätze
Spielfläche 105 × 70 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estadio Olímpico Atahualpa ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito. Es bietet 35.724 Plätze.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sportstätte ist nach dem Inka-Herrscher Atahualpa benannt. Es wurde nach einer dreijährigen Bauphase 1951 eröffnet und 1973 und 1977 renoviert. Die Umbaumaßnahmen haben dazu geführt, dass die Kapazität von ursprünglich 40.958[2] oder 39.816[3] Plätze reduziert wurde.

Bemerkenswert ist die Lage des Stadions auf 2.782 m Höhe.[3] Die Anlage liegt an der Kreuzung der Avenida 6 de Diciembre und der Avenida Naciones Unidas in Quito, etwa sieben Kilometer nördlich der historischen Altstadt.

Mehrere Hauptstadtvereine nutzen oder nutzten das Stadion als Heimspielstätte, etwa Deportivo Quito, Universidad Católica del Ecuador und der CD El Nacional. Die ecuadorianische Nationalmannschaft trägt ihre Heimspiele ebenfalls im Estadio Olímpico Atahualpa aus.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Estadio Olímpico Atahualpa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. La nueva capacidad del Estadio Olímpico Atahualpa es de 35.742 personas, auf eltelegrafo.com.ec, vom 20. August 2012. Abgerufen am 24. Juni 2017.
  2. europlan-online.de: Estadio Olímpico Atahualpa - Quito
  3. a b football-lineups.com: Olimpico Atahualpa (englisch)