ExtendedancEPlay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ExtendedancEPlay
Extended Play von Dire Straits

Veröffent-
lichung(en)

14. Januar 1983

Label(s) Vertigo Records

Format(e)

CD

Genre(s)

Rock

Titel (Anzahl)

4

Länge

15:52

Besetzung

Produktion

Mark Knopfler

Studio(s)

Jam Studios, London (England)

Chronologie
Love over Gold
(1982)
ExtendedancEPlay Alchemy: Dire Straits Live
(1984)

ExtendedancEPlay ist die erste EP der britischen Rockband Dire Straits. Diese erschien im Januar 1983 als Ergänzung zum Album Love over Gold.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ExtendedancEPlay umfasst auf der europäischen Version drei Titel, die sehr Rock-and-Roll-orientiert sind und sich in dieser Hinsicht von den klassischen Dire-Straits-Liedern deutlich absetzen. Aufgenommen wurde es zwischen dem ersten und dritten Oktober 1982 in den Jam Studios. Es handelt sich um die ersten – und abgesehen von wenigen Teilstücken des Albums Brothers in Arms – auch die einzigen Studioaufnahmen der Band, auf denen Terry Williams am Schlagzeug zu hören ist. Der Name des Albums ist ein Wortspiel aus einer Wortaneinanderreihung und -überschneidung und setzt sich zusammen aus „extended“ (englisch: erweitert), „dance“ (englisch: tanzen), „EP“ und „play“ (englisch: spielen), also eine tanzbare EP. Auf der ursprünglichen UK-Version befanden sich nur die ersten drei Lieder, das vierte Badges, Posters, Stickers and T-Shirts wurde auf der nordamerikanischen Ausgabe hinzugefügt und war ein bis dato noch unveröffentlichtes Überbleibsel der Aufnahmen für das 1982er-Album Love over Gold.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Twisting By The Pool
  DE 31 21.02.1983 (11 Wo.)
  CH 11 13.03.1983 (4 Wo.)
  UK 14 22.01.1983 (7 Wo.)
  1. Twisting by the Pool (Mark Knopfler) – 3:28
  2. Two Young Lovers (Mark Knopfler) – 3:22
  3. If I Had You (Mark Knopfler) – 4:15
  4. Badges, Posters, Stickers and T-Shirts (Mark Knopfler) – 4:47 (nur US-Ausgabe)

Musiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzliche Musiker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: DE AT CH UK US