Faithlife Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Faithlife Corporation
Rechtsform Inc.
Gründung 1992
Sitz Bellingham (Washington)
Leitung Bob Pritchett (CEO)
Branche Medienproduktion
Website faithlife.com/about

Die Faithlife Corporation veröffentlicht und produziert digitale Medien für das Bibelstudium. Sie ist vor allem als Entwickler der Logos Bibelsoftware bekannt, bietet in Zusammenarbeit mit mehr als 200 Verlagen aber auch ca. 100.000 christliche eBooks mit Werkzeugen und Ressourcen für Benutzer ihrer Software an.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Faithlife Corporation wurde 1992 als Projekt zweier Entwickler von Microsoft (Bob Pritchett[2] und Kiernon Reiniger) gegründet, zusammen mit Bobs Vater, Dale Pritchett. Die drei kündigten, um christliche Software zu entwickeln. Ihr erstes Produkt war Logos Biblesoftware für Microsoft Windows. Fast 20 Jahre lang war diese Software das Hauptprodukt des Unternehmens, aber vor einigen Jahren wurde die Produktpalette auf weitere Produkte und Dienstleistungen erweitert. Entsprechend dieser Änderung wurde das Unternehmen im Oktober 2014 in Faithlife Corporation umbenannt.[3]

Produkte und Dienstleistungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logos Bibelsoftware[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Logos Bibelsoftware ist eine Bibelsoftware für Android, iOS, Windows, macOS und als Webanwendung. Unter der Marke Verbum vertreibt Faithlife auch eine modifizierte Version, die sich mit Inhalten und Features an Katholiken richtet.[4] Ein weiteres Produkt namens Noet ist auf wissenschaftliches Arbeiten in den Geisteswissenschaften, insbesondere Antike Literatur und Philosophie spezialisiert.[5]

Proclaim[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Proclaim ist eine Cloud-basierte kirchliche Präsentations-Software, die bei es Benutzern ermöglicht, gemeinsam visuelle Präsentationen für den kirchlichen Gottesdienst zu erstellen.[6] Die Vorträge werden in der Regel über einen Videoprojektor projiziert, aber Mitglieder der Gemeinde können „Signale“ aus Proclaim auch auf ihre Mobilgeräte erhalten.

Faithlife EBooks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faithlife EBooks (ehemals Vyrso)[7] ist ein eBook-Onlineshop und Mobile App, die auf christliche Belletristik und Sachbücher spezialisiert ist.[8] Die Faithlife-EBooks-Bücher werden in einem proprietären Format angeboten und können nicht auf anderen E-Book-Readern gelesen werden. Auf die eBooks kann auch in anderen Faithlife-Desktop-Anwendungen und mobilen Apps zugegriffen werden.

Faithlife-Studienbibel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Faithlife-Studienbibel oder Faithlife Study Bible ist eine kostenlose elektronische Studienbibel als iOS-, Android-App oder als Plug-in in anderen Faithlife-Produkten. Sie bietet drei „Schichten“ von Studiennotizen an, sodass die Nutzer kurze Notizen oder Einleitungen, erweiterte Notizen oder längere Artikel lesen können. Benutzer sind auch in der Lage, sich selbst Notizen zu machen, die sie mit der Faithlife-Community teilen können. Im Faithlife-Study-Bible-Paket sind auch das Lexham Bible Dictionary und die Lexham English Bible enthalten. Die Menüführung und Funktionalität unterscheiden sich von den ähnlichen Logos-Apps durch eine direkte Anbindung medialer Inhalte und der Community-Gruppen.

Faithlife Groups[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Faithlife-Gruppen (auch als Faithlife Community bekannt) sind ein Online-Netzwerk, das viele Faithlife-Produkte umfasst. Benutzer können ihre eigenen Profile und Gruppen (die öffentlich oder privat sein können) erstellen und dann Artikel innerhalb dieser Gruppen teilen. Auf die Gruppen kann über einen Webbrowser oder Desktop-Anwendungen zugegriffen werden. Zusätzlich zu den Standard-Funktionen eines Sozialen Netzwerks können Anwender verschiedene Faithlife-spezifische Ressourcen teilen (wie Zeitungsausschnitte, Sammlungen, Wortlisten, visuelle Filter) und diese in einer oder mehreren ihrer Faithlife-Apps verwenden.

Biblia.com[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Online-Bibel, die den Zugang zu 50 Bibelversionen in mehreren Sprachen zur Verfügung stellt. Benutzer von der Logos Bibelsoftware und Vyrso können auch diesen Service nutzen, um erworbene Logos/Vyrso-Bücher zu lesen. Die drei verfügbaren deutschen kostenlosen Online-Bibelübersetzungen sind die Lutherbibeln von 1545 und 1912 sowie die Neue Genfer Übersetzung.

Reftagger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein JavaScript-basiertes Web-Tool, das Webmaster verwenden können, um automatisch Bibelstellen mit Tags auf ihrer Website zu verknüpfen. Reftagger[9] zeigt den Nutzern sofort den entsprechenden Bibelvers an, wenn sie mit der Maus über einem Bibelverweis schweben. Eine Schnellinfo zeigt den Text des Verses an, damit man zum Nachschlagen die Webseite nicht verlassen muss. Direkt aus dem Pop-up kann man einen Bibelvers auf Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+ und Faithlife teilen.[10]

Verlagswesen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bible Study Magazine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bible Study Magazine ist ein zweimonatliches gedrucktes Magazin, das 2008 vom Library Journal als eine der besten Zeitschriften genannt wurde.[11] Es ist überkonfessionell und bietet Artikel zu Methoden und Werkzeugen des Bibelstudiums sowie Beiträge von prominenten Pastoren, Lehrern und Wissenschaftlern.

Lexham Press[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lexham Press ist ein Verlag für Digitale Medien, der auf Bibelwissenschaft spezialisiert ist. Es gibt verschiedene Ressourcen – von Gruppenbibelstudium und Andachten bis zu Kommentaren und Tools für die biblischen Originalsprachen – heraus.

Kirkdale Press[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein digitales Imprint, das sich auf das christliche Leben, christliche Fiktion und digitale Publikationen für ein allgemeineres Publikum fokussiert. Kirkdale Press fördert sowohl neue als auch etablierte Autoren.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Firmeninformation
  2. Bob Pritchett, CEO von Faithlife
  3. Logos Bible Software rebrands as Faithlife, acquires Beacon Ads (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.logos.com
  4. What is Verbum?
  5. About Noet
  6. proclaimonline.com
  7. FAQ
  8. About Faithlife Ebooks?
  9. Reftagger
  10. Reftagger (Logos-Blog) (Memento des Originals vom 7. Februar 2016 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/deutsch.logos.com
  11. Bible Study Magazine Earns Library Journal “Top Ten” Honors

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]