Federação Portuguesa de Rugby

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Federação Portuguesa de Rugby
Gründungsjahr: 1926
Gründungsort: Lissabon
Präsident: Carlos Alberto Amado Pereira da Silva
Homepage: www.fpr.pt

Die Federação Portuguesa de Rugby (FPR) ist der nationale Dachverband für Rugby Union in Portugal. Er wurde 1926 gegründet. 1934 war er Gründungsmitglied des Europäischen Amateurrugbyverbandes (FIRA). Seit 1988 ist er Mitglied des International Rugby Board. Sitz des Verbandes ist Lissabon.

Der Verband organisiert u.a. die Landesmeisterschaften mit der ersten Liga (Campeonato Português de Rugby - Divisão de Honra) und die Aktivitäten der Portugiesischen Rugby-Union-Nationalmannschaft.

Weblinks[Bearbeiten]