Felix zu Dänemark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Prinz Felix zu Dänemark

Felix Henrik Valdemar Christian, Prinz zu Dänemark, Graf von Monpezat (* 22. Juli 2002 in Kopenhagen) ist der jüngere Sohn von Prinz Joachim und seiner ehemaligen Gattin Alexandra von Frederiksborg.[1]

Prinz Felix steht an achter Stelle der dänischen Thronfolge, direkt hinter seinem älteren Bruder, Prinz Nikolai. In der Nachfolge, um den britischen Thron steht Felix derzeit auf Platz 327 (Stand Januar 2011).[2]

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänische Königsfamilie
Royal coat of arms of Denmark.svg

IM Königin Margrethe II

IKH Prinzessin Benedikte

IM Königin Anne-Marie von Griechenland

Prinz Felix wurde am 22. Juli 2002 im Rigshospitalet, dem Kopenhagener Universitätsspital, geboren. Am 4. Oktober wurde er in der Møgeltønder Kirke vom Pfarrer der Königsfamilien, Christian Thodberg, getauft.[3] Seine Paten sind Graf Christian Ahlefeld-Laurvig, Oscar Davidsen Siesbye, Damian Sibley, Martina Bent und Annick Boel.

Nach der Scheidung seiner Eltern Prinz Joachim und Alexandra von Frederiksborg im Jahr 2005 lag das Sorgerecht bei beiden Elternteilen. Aus der zweiten Ehe seines Vaters mit Marie Cavallier stammen seine beiden Halbgeschwister Prinz Henrik (* 2009) und Prinzessin Athena (* 2012).

Am 30. April 2008 erhielt Felix den Titel Graf von Monpezat. Das dänische Königshaus beschloss, dass beide Söhne der Königin Margrethe II. sowie alle ihrer Nachfahren und deren Ehepartner von diesem Zeitpunkt an jenen Namenszusatz, der auf ihren Ehemann zurückgeht, tragen sollen.

Am 1. April 2017 fand seine Konfirmation in der Kirche des Schloss Fredensborg statt.[4]

Ab 2008 besuchte Felix wie sein Bruder und sein Vater vor ihm, die Krebs’ Skole in Kopenhagen, die er im Juni 2018 mit der 9. Klasse beendete. Seit August 2018 ist er Schüler am Gammel Hellerup Gymnasium („Altes Gymnasium Hellerup“).[5]

Prädikat und Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 4. Oktober 2002 – 29. April 2008: Seine Hoheit Prinz Felix zu Dänemark
  • 29. April 2008 – heute: Seine Hoheit Prinz Felix zu Dänemark, Graf von Monpezat[6]

Sein offizieller Titel in dänisch lautet Hans Højhed Prins Felix til Danmark, Greve af Monpezat.

Ehrungen und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillen:

  • DanemarkDänemark 11. Juni 2009: 75. Geburtstag des Prinzgemahls
  • DanemarkDänemark 16. April 2010: 70. Geburtstag der Königin
  • DanemarkDänemark 14. Januar 2012: Rubinenes Jubiläum der Königin

Vorfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
8. André de Laborde de Monpezat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
4. Henri de Laborde de Monpezat
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
9. Renée Doursenot 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
2. Prinz Joachim zu Dänemark
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
10. König Frederik IX. von Dänemark
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
5. Königin Margrethe II. von Dänemark
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
11. Prinzessin Ingrid von Schweden
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1. Prinz Felix zu Dänemark
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
12. William Manley
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
6. Richard Nigel Manley
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
13. unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
3. Alexandra von Frederiksborg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
14. unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
7. Christa Maria Nowotny 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
15. unbekannt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Merete Harding und Knud J.V. Jespersen: Felix. In: Den Store Danske Encyklopædi. denstoredanske.dk, 31. Januar 2009, abgerufen am 7. November 2013 (dänisch).
  2. ↑ Nachfolge auf den britischen Thron zum 1. Januar 2011 auf wargs.com/ (englisch)
  3. Danmarks Radio, Bonanza: Barnedåb - Prins Felix (dänisch) Archiviert vom Original am 24. April 2011. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dr.dk Abgerufen am 9. November 2011.
  4. Prince Felix confirmed into the Church of Denmark – Royal Central. Abgerufen am 5. Oktober 2018 (britisches Englisch).
  5. Prins Felix fortæller om sit skolevalg | BILLED-BLADET. In: BILLED-BLADET. (billedbladet.dk [abgerufen am 5. Oktober 2018]).
  6. dänisch Kongehuset – Aktuelt – Nyheder (Memento des Originals vom 3. Juni 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/kongehuset.dk

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VorgängerAmtNachfolger
Prinz NikolaiDänische Thronfolge Prinz Henrik