Fjodor Iwanowitsch Panfjorow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grab des Schriftstellers Panfjorow auf dem Nowodewitschi-Friedhof in Moskau

Fjodor Iwanowitsch Panfjorow (russisch Фёдор Иванович Панфёров; * 20. Septemberjul./ 2. Oktober 1896greg. in Pawlowka, Gouvernement Simbirsk, Russisches Kaiserreich; † 10. September 1960 in Moskau) war ein sowjetischer Schriftsteller.

Panfjorow verfasste u. a. Romane über die Kollektivierung der Landwirtschaft. In Deutschland gehörten seine Werke zu den 1933 verbrannten Büchern.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • „Schleifsteine“ 1929–1937, deutsch Band 1 „Die Genossenschaft der Habenichtse“ 1928, Band 2, „Wolgabauern“ deutsch 1953

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]