Flagge Jerseys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flagge Jerseys
Flag of Jersey.svg

Vexillologisches Symbol: Bürgerliche Flagge und Dienstflagge an Land?
Seitenverhältnis: 3:5
Offiziell angenommen am: 1. April 1981
Standarte des Lieutenant Governors

Die Flagge Jerseys wurde von Jersey am 12. Juni 1979 angenommen, von Königin Elisabeth II. am 10. Dezember 1980 bestätigt und am 1. April 1981 erstmals gehisst.

Sie hat einen weißen Hintergrund, auf dem ein rotes Andreaskreuz (das St.-Patricks-Kreuz) und darüber ein gekröntes Wappen Jerseys, welches die drei Leoparden der Normandie auf einem roten Hintergrund zeigt, abgebildet ist. Bevor die heute verwendete Flagge offiziell wurde, war eine Flagge mit St.-Patricks-Kreuz ohne Wappen in Gebrauch.

Als Seedienstflagge dient seit 1907 eine Blue Ensign mit Jerseys Wappen im Flugteil. Als Handelsflagge wurde bis 2010 die britische Red Ensign ohne Wappen verwendet, nun trägt sie ein gekröntes Wappen Jerseys im Flugteil. Die Flagge des Lieutenant Governor von Jersey besteht aus einem Union Flag mit umkranztem Wappen im Zentrum.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flags of Jersey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien