Flughafen Taitung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
臺東機場
Flughafen Taitung
Taitung Airport
Satellitenbild von Taitung. Der Zivilflughafen Taitung liegt im westlichen und der Militärflughafen im östlichen Stadtgebiet.
Kenndaten
ICAO-Code RCFN
IATA-Code TTT
Koordinaten
22° 45′ 17″ N, 121° 6′ 6″ OKoordinaten: 22° 45′ 17″ N, 121° 6′ 6″ O
43 m (141 ft.) über MSL
Basisdaten
Eröffnung 1. Juli 1981
Betreiber Civil Airport Authority
Fläche 153,7 ha
Terminals 1
Passagiere 300.000 (2016)[1]
Luftfracht 284 t (2016)[1]
Flug-
bewegungen
43.984 (2016)[1]
Start- und Landebahn
04/22 2438 m × 45 m Beton
Entwicklung des Flugverkehrs am Flughafen Taitung[1]
Jahr Flugbe-
wegungen
Passagiere
(in 1000)
Fracht
(in t)
1971 604 2 0
1981 18.235 246 976
1991 30.630 492 1.220
2001 18.720 948 566
2007 10.270 457 437
2008 8.870 369 358
2009 10.118 382 391
2010 10.503 408 351
2011 10.727 437 376
2012 11.753 447 403
2013 11.728 429 359
2014 13.948 380 305
2015 30.109 302 281
2016 43.984 300 284

Der Flughafen Taitung (chinesisch 臺東機場, Pinyin Táidōng Jīchǎng, englisch Taitung Airport), inoffiziell Fengnian-Flughafen (豐年機場),[2] ist ein kleiner Inlandsflughafen in der Stadt Taitung in der Republik China auf Taiwan. Der Flughafen Taitung liegt im westlichen Teil des Stadtgebiets. Zusätzlich gibt es noch einen größeren Militärflughafen in Taitung, die Zhihang-Luftwaffenbasis (空軍志航基地), die im östlichen Stadtgebiet nahe der Küste liegt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schon in den 1970ern befand sich ein kleines Flugfeld in Taitung, das am 1. Juli 1981 den offiziellen Status eines Flughafens erhielt. Wenige Monate später wurde der zivile Luftverkehr an seinen heutigen Standort im Stadtbezirk Fengnian (豐年里) verlegt. Das alte Flugfeld wurde weiter durch die taiwanische Luftwaffe genutzt und entwickelte sich zur späteren Zhihang-Luftwaffenbasis. Am 1. Juni 2001 wurde der Flughafen Taitung zusammen mit dem Flughafen Hualien zu einem „Flughafen zweiten Ranges“ heraufgestuft. Dies geschah im Rahmen eines Programms der taiwanischen Regierung zur touristischen und wirtschaftlichen Entwicklung der Regionen an der Ostküste.[3] Die Zahl der Flugpassagiere stieg seit der Gründung zunächst kontinuierlich an und erreichte im Jahr 2001 ihren bisherigen Höchstwert von 948.000. Im Jahr 2007 betrug sie dann nur noch 457.000 und nahm seitdem ab auf zuletzt 300.000 im Jahr 2016.[1]

Infrastrukturdaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Flughafengelände umfasst 153,7 Hektar. Es gibt eine Start- und Landebahn mit den Abmessungen 2.438 × 45 Metern. Die Rollbahn umfasst 2.528 X 22,5, die 17 Flugzeug-Parkbuchten haben einen Umfang von 46.190 m² und die Abfertigungshalle misst 1.623 Hektar.[3]

Flugverbindungen und Fluglinien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Flughafen Taitung werden drei Ziele angeflogen: Taipeh, sowie die vor der Küste des Landkreises Taitung gelegenen Inseln Lü Dao und Lan Yu.[4] Von Juni bis August 2015 bot China Airlines Charterflüge nach Hongkong an. Auf diesen Flugverbindungen sind die Fluggesellschaften Mandarin Airlines, Uni Air und Daily Air aktiv.[5]

Flugunfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehr schwerwiegende Unfälle gab es auf oder in unmittelbarer Nähe des Flughafens seit seinem Bestehen bisher nicht. Am 21. Dezember 2014 machte eine Dornier 228-212 eine Bauchlandung nachdem der Pilot vergessen hatte, das Fahrwerk auszufahren. Am 15. Juni 1995 war einer Dornier 228-201 der Formosa Airlines dasselbe passiert. In beiden Fällen kamen keine Passagiere zu Schaden.[6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flughafen Taitung – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Statistical Yearbook of the Republic of China 2016. In: Nationale Statistikbehörde Taiwans (Hrsg.): STATISTICAL YEARBOOK OF THE REPUBLIC OF CHINA 2016. 2017, S. 130–131 (englisch, online – Verkehrsaufkommen an den wichtigsten Flughäfen in den Jahren 1952-2016).
  2. auch in anderer Transkription, z. B. ‚Fong Niam‘, etc.
  3. a b Taitung Airport. Flughafen-Webseite Taitung, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).
  4. Flight Schedule. Flughafen-Webseite Taitung, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).
  5. China Airlines Adds Taitung – Hong Kong Charter June – Aug 2015. routesonline.com, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).
  6. Taitung Airport profile. Aviation Safety Network, abgerufen am 1. Dezember 2017 (englisch).