Nordic Regional Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Flybe Nordic)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nordic Regional Airlines Oy
Ehemaliges Logo der Flybe Nordic
ATR 72-500 der Nordic Regional Airlines
IATA-Code: N7
ICAO-Code: FCM
Rufzeichen: FINNCOMM
Gründung: 2011 (als Flybe Nordic)
Sitz: Vantaa, FinnlandFinnland Finnland
Drehkreuz:

Helsinki-Vantaa

Heimatflughafen:

Helsinki-Vantaa

Unternehmensform: Oy
Vielfliegerprogramm: Finnair Plus
Flottenstärke: 23
Ziele: national und international
Website: flynorra.com

Nordic Regional Airlines (kurz Norra, Eigenschreibweise N°RRA) ist eine finnische Fluggesellschaft mit Sitz in Vantaa und Basis auf dem Flughafen Helsinki-Vantaa. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Finnair.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitz der Norra in Vantaa

Nordic Regional Airlines wurde am 1. Juli 2011 als Joint Venture von Finnair und Flybe auf Basis der Finncomm Airlines als Flybe Nordic gegründet. Der Kaufpreis von Finncomm Airlines betrug 25 Millionen Euro, davon bezahlte Flybe 12 Millionen Euro und Finnair 13 Millionen Euro. Flybe hielt an der Gesellschaft bis November 2014 60 % der Anteile, Finnair 40 %. Am 24. August 2011 hat Flybe Nordic die ersten 24 Ziele vorgestellt, unter ihnen befanden sich auch solche, die von der ehemaligen Finncomm Airlines angeflogen wurden, einige Routen wurden allerdings auch für Finnair geflogen. Flybe erwog, den Flugverkehr ab dem 1. August 2011 zu übernehmen und Finncomm Airlines aufzulösen. Dieser Termin hat sich allerdings auf den 30. Oktober 2011 verschoben, an dem Flybe Nordic den Betrieb der Finncomm Airlines schließlich übernahm.

Im Herbst 2012 übernahm Flybe Nordic die gesamte Embraer-190-Flotte der Finnair.[1]

Im November 2014 verkaufte Flybe ihre unrentable Beteiligung an Flybe Nordic für einen symbolischen Preis von einem Euro an Finnair, die damit alleinige Besitzerin der Flybe Nordic wurde und die Gesellschaft im Juni 2015 in Nordic Regional Airlines umbenannte.[2][3] Finnair verkaufte wiederum im November 2015 60 % ihrer Anteile an das Familienunternehmen Staffpoint (45 %) und die Investmentfirma Kilco (15 %).[4][5]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nordic Regional Airlines führt von Helsinki-Vantaa Flüge zu Zielen in Nord- und Mitteleuropa durch.[6]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand April 2017 besteht die Flotte der Nordic Regional Airlines aus 23 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 8,3 Jahren:[7]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze[8]
(Business/Economy)
ATR 72-500 11 betrieben für Finnair 68 (-/68)
72 (-/72)
Embraer 190 12 100 (12/88)
Gesamt 23

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nordic Regional Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ch-aviationFlybe Nordic (englisch), abgerufen am 27. Mai 2016
  2. aerotelegraph.com – Eine Airline für einen Euro abgerufen am 17. November 2014
  3. ch-aviationFinland's Flybe. Nordic rebrands as Nordic Regional Airlines (englisch), abgerufen am 21. Juni 2015
  4. ch-aviationFinnair finalizes new Nordic Regional Airlines deal (englisch), abgerufen am 17. November 2015
  5. aerotelegraph.com – Finnair braucht größere Flugzeuge abgerufen am 17. November 2015
  6. finnair.com – Unsere Flugziele abgerufen am 22. April 2017
  7. ch-aviationNoRRA Nordic Regional Airlines (englisch), abgerufen am 22. April 2017
  8. finnair.com – Flotte abgerufen am 22. April 2017